Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
69 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Vom Treiben an sich
Eingestellt am 07. 08. 2001 10:17


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Dietmar Hoehn
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2001

Werke: 51
Kommentare: 134
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dietmar Hoehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Vom Treiben an sich

Treibt ein Mensch -z.B. Schweine-
bleibt er ganz bestimmt alleine,
weilÔÇÖs ihm spielend leicht gelingt,
dass er allen anderÔÇÖn stinkt.

Treibt ein Mensch, Gott wei├č warum,
ganze V├Âlkerst├Ąmme um,
durch sein v├Âlkisches Bestreben,
sollte man ihm Saures geben.

Treibt ein Mensch als junger Spund
es nicht uni sondern bunt,
ist er also eher keck,
sieht man schnell dar├╝ber weg.

Treibt ein Mensch mit Kopfes Hitze
irgendetwas auf die Spitze,
wo es festsitzt oder kippt,
hat er wohl zu viel genippt.

Treibt ein Mensch allein im Meer,
f├╝hlt er einsam sich so sehr,
dass mit ÔÇťhiÔÇť den Hai er gr├╝├čt,
wenn der durch die Wellen d├╝st.

TreibtÔÇÖs ein Mensch, wie nicht gescheit,
mit dem Seitensprung zu weit,
springt ihm seine treue Seele
irgendwann mal an die Kehle.

Treibt ein Mensch es in den Wahn,
weil er seinen Softwareplan
nicht kapiert, das hei├čt, den Treiber,
liegt dies nicht am Softwareschreiber.

Treibt ein Mensch, die Seele schlapp,
einfach weil er m├Âchte ab,
und versteht sich nicht als Schinder,
so verdient er keine Kinder.

Treibt ein Mensch mit Schnauze voll
seinen ├╝berstarken Groll
auch noch durch Instinkte an,
explodiert er dann und wann.

Treibt ein Mensch an uns vorbei,
ist es ihm nicht einerlei,
ob wir diesen auch bemerken.
Damen werden diesÔÇÖ best├Ąrken.

Treibt der Mensch des Waldes Wild
vor den J├Ąger, der es killt,
├╝berkommt mich wilde Wut
├╝ber jeden, der dies tut.

Treibt ein Mensch in SeelenruhÔÇś
langsam auf die Einsicht zu:
alles Treiben sei vergebens,
kommt das Ende seines Lebens!

__________________
Einsam wie beim Hoeh'nflug
f├╝hl'ich mich, das reicht, genug!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Lieber Dietmar,

eine herrliche Wortspielerei, gew├╝rzt mit einem besinnlichen Schluss.
Gef├Ąllt mir gut.
Herzliche Gr├╝├če
Willi

Bearbeiten/Löschen    


Dietmar Hoehn
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2001

Werke: 51
Kommentare: 134
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dietmar Hoehn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wenigstens einer,

der sich hierhin verirrt hat, danke dir, lieber Willi, du Rufer in der W├╝ste. Auf Grevenbroicher ist halt stets Verlass (ich wei├č das!). Verlass mich also nicht und bleib mir weiterhin auf den Versen. Ich bin immer gerne auf dein deinen.
Mit besonders verbundenem Gru├č, Dietmar

PS: w├╝rde mich gerne mal mit dir ├╝ber den Reinkarnationsgedanken austauschen, geht das?
__________________
Einsam wie beim Hoeh'nflug
f├╝hl'ich mich, das reicht, genug!

Bearbeiten/Löschen    


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Dietmar,
was f├╝r eine ├ťberraschung! Du kennst dich in meiner n├Ąheren Heimat aus.
Gerne diskutiere ich mit dir einmal ├╝ber den Reinkarnationsgedanken. Wenn du Zeit und Lust hast, auch in einem pers├Ânlichen Gespr├Ąch. Eine gute Gelegenheit dazu w├Ąre evtl. der Besuch einer Lesung. Ich lese am 25. 9. um 15.30 Uhr auf der Stadtparkinsel in Grevenbroich, vorher noch am 5. 9. und 21. 9. im Barbara-bzw. Albert Schweitzer Haus, jeweils f├╝r die VHS.
Melde dich doch einfach mal.

Herzliche Gr├╝├če
Willi

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!