Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
340 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Von Vögeln - ein Geständnis
Eingestellt am 22. 03. 2003 22:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rolarola
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 13
Kommentare: 97
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Papa geistert im Gemäuer
mich hat nicht der Storch gebracht
obwohl ich keinen Tau besitze
der Gockel wurde umgebracht

Den Star habicht erdrosselt
gefinkelt, lerchenhaft
er hatte eine Meise
der alte Kauz hat's nicht gerafft

Am selben Tag kommt er zu mir
der grösste aller Geier
und kuckucksgleich erklärt er dann
wieso er immer reiher

Mein Adlerstolz ist tief gekränkt
"Uhu", denk ich und gaffe
Die Nachtigalle kommt mir hoch
ich spechtle nach 'ner Waffe

Ich packte das Rotkehlchen fest
bis es ein Blaukehlchen wurde
gestorben, begraben mache ich nun
den Spatziergang ins Absurde...
__________________
Du kannst alle Leute einige Zeit, einige alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!