Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
85 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Von Wüsten und Träumen
Eingestellt am 11. 05. 2003 23:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Tag hatte Wüsten
in ihr hinterlassen

In der Nacht
lebte sie ihre Träume
Wissend
um die Tage
der Trockenheit

Manchmal gelang es ihr
etwas von den Träumen
in das Morgen zu retten

Dann blühten Blumen in den Wüsten


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


kaffeehausintellektuelle
Guest
Registriert: Not Yet

schön ist das. wunderschön.
mehr gibts nicht zu sagen dazu.

die k.

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Otto!

Dein Gedicht gefällt mir auch. Nur eines frage ich mich immer wieder, warum "Wüsten" so negative Eindrücke hinterlassen, selbst bei denjenigen, die noch nie in einer "Wüste" waren. Wüsten zeigen ganz beeindruckende Schönheiten, sei das nun die Landschaft als solche oder auch nur die karge Vegetation, die sie sporadisch mit Blüten versieht.

LG
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mit Wüsten meinst du unter Umständen eher die Leere, nicht wahr. Auch sie wird oft erträglicher, wenn man etwas von einem schönen Traum aus der Nacht in den Tag hinein trägt. Er kann einem beflügeln, genauso wie ein schlechter Traum einem die Laune verderben kann. Zumindest mir geht es manchmal so.
Liebe Grüsse
silverbird
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden müssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Otto Lenk

Das ist wirklich sehr schön, was du da gedichtet hast.

Zunächst hat mich Schakim etwas irritiert mit dem Hinweis auf den negativen Beigeschmack von "Wüste". Aber auch beim wiederholten Lesen finde ich nichts in deinem Text, dass die Wüste des Tages als solche negativ belegt. Es wachsen dort eben nur mit besonderen Mühen Blumen, aber dass sie wachsen können, weiß deine Protagonistin ja.

Herzlichen Dank für ein sehr schönes Gedicht.

Schöne Grüße von blaustrumpf
__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich danke euch....

Lieber Schakim,
ich kenne die Schönheit der Wüsten. Aber es gibt auch öde, leere, wüste Wüsten (ich bin in Arizona durch die Painted Dessert gewandert, und konnte mich an den Farben nicht sattsehen. In Death Valley habe ich die Schönheit der Dünen bewundert und mir die Füsse verbrannt. Aber die Wüste in Ägypten war öde und leer)....
Nur mit Mühe wachsen Blumen...so ist es, Blaustrumpf!
Danke...kaffeehausintellektuelle (dieser Name zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht)

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!