Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5471
Themen:   93001
Momentan online:
320 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Von der Frackhose zur Ekstase
Eingestellt am 26. 04. 2004 21:17


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann



Da gab es eine Frackhose, eine besonders Knitterfreie,
die verbr├╝derte sich mit einer Windrose ÔÇô kaum zu glauben, aber wahr!
In einem Thunderbird, dessen Heckflosse gr├Âsser war als ein Ochsenmaul,
lasen sie gemeinsam eine Zeitungsglosse, ├╝ber dies und ├╝ber das.
Nach und nach kamen sie zur Diagnose, dass sie eigentlich eineiige Zwillinge seien!
Sie und ihr Artgenosse taten sich alsbald gegen die Mafia zusammen.
Zum Gl├╝ck aller Beteiligten, vereinbarten zwei smarte Erd├Âlbosse,
dass der F├Ârderturm, den eine gemeine Windhose, ohne sie zu fragen, verschluckt hatte,
gegen eine vertrocknete, ja verstaubte Tabakdose ausgetauscht werden sollte!



Der vereinbarte Treffpunkt, wie h├Ątte es auch anders sein k├Ânnen, war eine Mingvase,
die aussah wie eine Untertasse ohne den unteren Teil.
So wickelten sie ihr dunkles Gesch├Ąft also auf einer Nebenstrasse ab.
Pl├Âtzlich tauchte aus dem Hinterhalt ein Boxer (Hunderasse) auf
und lotste den d├╝steren Tross auf eine Hintergasse.
Als Vermittler des Deals, wurde der Osterhase engagiert.
Sie tauschten, wie ÔÇśs halt der Brauch verlangt, ihre Erdgase aus
und verfielen, wer w├╝rde es ihnen ver├╝beln, in Ekstase.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Haha! Ist das lustig! Das war mir ernst! Wie verkleidet man doch ├╝berall landen kann ...

LG
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Hallo Schakim.

... ein Experiment halt!

Nicht der Inhalt z├Ąhlt; nur die Lautmalerei.

Wundert mich sehr, ob dieses St├╝ck, lyrische Prosa, ge- oder misslungen ist?

Danke f├╝r deine R├╝ckmeldung. Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht dir

Anonymus

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Anonymus Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!