Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5649
Themen:   97780
Momentan online:
509 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Von der Schwierigkeit, ein Pantum zu schütteln
Eingestellt am 10. 05. 2018 15:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Der Lupenleser
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Feb 2013

Werke: 219
Kommentare: 482
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Der Lupenleser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

(1) O strenge Form, du sollst den Dichter lenken.
(2) Er darf zum Vortrag nicht gleich Forte wählen.
(3) Beim Schütteln muss ein Dichter lichter denken.
(4) Wie peinlich, wenn die rechten Worte fehlen.

(2) Er darf zum Vortrag nicht gleich Forte wählen,
(5) denn gar zu oft verlor die Stimme Größe.
(4) Wie peinlich, wenn die rechten Worte fehlen.
(6) Vermeiden muss er allzu grimme Stöße.

(5) Denn gar zu oft verlor die Stimme Größe,
(7) obwohl die Backen ihm beim Singen schwollen.
(6) Vermeiden muss er allzu grimme Stöße,
(8) weil fest und rein die Töne schwingen sollen.

(7) Obwohl die Backen ihm beim Singen schwollen,
(9) begann sein Pantum noch nicht voll zu tönen.
(8) Weil fest und rein die Töne schwingen sollen,
(10)heißt es nun gar, die Verse toll zu föhnen?

(9) Begann sein Pantum noch nicht voll zu tönen?
(11)Er hat doch mit der Form so lang gerungen!
(10)Heißt es nun gar, die Verse toll zu föhnen,
(12)bis ihm ein Werk von hohem Rang gelungen?

(11)Er hat doch mit der Form so lang gerungen!
(3) Beim Schütteln muss ein Dichter lichter denken,
(12)bis ihm ein Werk von hohem Rang gelungen.
(1) O strenge Form, du sollst den Dichter lenken.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2327
Kommentare: 11510
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, das ist wirklich außergewöhnlich und gefällt mir gut. Besonders schön ist der selbstbezügliche Charakter des Gedichtes.
__________________
Copy-Left, samisdada, Träger des Wikiläums-Verdienstordens in Rubin

Bearbeiten/Löschen    


Trainee
Guest
Registriert: Not Yet

Du wirst es bestimmt nicht glauben, Friedhelm,

aber ich habe bis eben stets "Von der Schwierigkeit ein Pantum zu schnüffeln" gelesen und dachte mir: "Schau an, schau an ... selbst die älteren Herren heizen noch ein ..."

Aber auch ohne dies handelt es sich um eine wunderbare Schüttelei, die zu Recht empfohlen worden ist.

Lachende Grüße
Trainee

Bearbeiten/Löschen    


7 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung