Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
447 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Von der elterlichen Museumsheimat
Eingestellt am 18. 02. 2003 15:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Beatifikat
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2001

Werke: 49
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Beatifikat eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

An diesem Ort der Harmonielosigkeit
Verdunstet die Fantasie unwillkürlich.
Sie kondensiert an den Gitterstäben vor
Den Fenstern des bronzenen Museums.

Jeder Gegenstand in diesem Gebäude
Ist ein Symbol des Status für die Leute,
die ihr Leben in Vitrinen verbringen-
darin ihre Bedürfnisse bezwingen.

Unterdrückung des Verlangens, der Wahrheit
Über das Dasein des Anderen, für ein
Leben im Kunstlicht. Außerordentlichkeit
Ist ihr Motiv- ihr geregeltes Dasein.

Die Gefühle der Leute im Museum
Sind konserviert, restauriert, ästhetisiert.
Selbst das familiäre Privatissimum
Wird täglich ordentlich katalogisiert.

Es gibt nichts Halbes, Schiefes oder Krummes-
Man wird gestanzt und gebogen, um hinein
Zu passen, in ein Leben der Verpflichtung.
Individualitätsdemontage.





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!