Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
552 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Von drinnen
Eingestellt am 11. 12. 2011 17:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Von drinnen

Ich habe ein Plaisierchen:
ich esse gerne Nierchen.
Die Innerei vom Schweine,
mach ich mir ganz alleine.

Gibts Nierchen auf den Teller
ist meine Frau meist schneller
im Garten als der Wind.
Doch finde ich sie spinnt.

"Ich kann das nicht ertragen!
Mir rebelliert der Magen!",
ruft sie aus weiter Ferne.
Mir schmecken Nierchen gerne.

"Das stinkt wie Schweinepisse!"
Ob ich das denn nicht wisse,
fragt sie, doch meine Nase
empfängt nur Edelgase.

"Das sieht schon aus wie Kotze!"
Was juckt mich ihr Gemotze.
Die kleinen, grauen Stücken:
ich ess sie mit Entzücken.

Und für die nächste Woche,
wenn ich mal wieder koche,
biet ich ihr ungezwungen:
Haschee, gemacht aus Lungen.

__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tigerauge
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 135
Kommentare: 651
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tigerauge eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nieren vom Schwein sind ganz scheußlich. Rindernieren sind dagegen sehr schmackhaft. Früher gab es bei uns im Supermarkt Pansen. Den haben wir immer für unsern Hund Brusko (einen ausgewachsen Bernhardiner) gekauft, und er hat ihn mit gier herunter geschlungen. Schweinenieren hat aber selbst Brusko verschmäht. Pansen habe ich auch mal gegessen. Bei dem Büffet eines spanischen Hotels hat es mich weder geekelt, noch hat es mir gemundet.
Bei der Lachswanderung in Kanada sind die Braunbären so überfressen, dass sie den Lachsen nur den Kopf abbeißen. Anscheinend ist der Lachskopf für den Bären eine besondere Delikatesse; und das ist er auch, denn er enthält die meisten Nährstoffe. Wir dummen Menschen schmeißen den Kopf weg und essen nur den minderwertigen Rest.
Wir haben falsche Vorstellungen vom Essen. Geschmacksverstärker sind an sich nicht schlecht; es kommt darauf an, was man mit ihnen macht. Da werden zum Beispiel Fischreste zu einem Brei verarbeitet und in kleine Förmchen gepresst. Durch Geschmacksverstärker schmecken sie dann wie Garnelen. Wir halten das für minderwertig. In Wirklichkeit ist es ein sehr hochwertiges Nahrungsmittel.
Tütensuppen sind dagegen so sehr konserviert, dass sie ihren Geschmack verloren haben. Geschmacksverstärker gleichen das aus. Sie ersetzten allerdings nur den Geschmack, nicht die verloren Inhaltsstoffe. Es ist ein absolut minderwertiges Produkt.
In Fertigprodukten wird oft Fleisch durch Glutamat ersetzt. Wie wäre es jedoch, wenn wir unserer Wurst 30% Soja beifügen würden und den Geschmack dann mit Geschmacksverstärker aufpeppen würden? Ne, ne; das geht ja nicht, das wäre ja gesund!

Noch etwas zu den Edelgasen.
Edelgase sind chemisch edel. Ich denke aber, dass sie nicht wohl riechend sind. Ich würde hier „edle Gase“ schreiben.

Bearbeiten/Löschen    


Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Jürgen,

"Keep it simple and stupid" -- STUPID???
Aaahh so, klein und einfach, ja, so bin ich. Dankeschön.

Tigerauge,

jawoll, Geschmacksverstärker sind Teufelszeug und der Fisch stinkt vom Kopf her. Pansen macht intelligent und Strohrum lässt die Augen leuchten wie Xenonscheinwerfer. Frohe Weihnacht.

Holla Raina,

zum Kugeln? Rumkugeln sind Tigerauges Favoriten.
Danke fürs gerne Lesen.

Hallo Heidrun,

Schweinekopfsülze ist eine durchaus vertretbare Alternative, da hat Dein Vater seine zutiefst humanistische Gesinnung bewiesen. Im Gegensatz zu meinem Vater, der mir immer gedroht hat: "Ich reiß Dir den Kopf ab und mach Sülze draus!"
Tja, als Kind hat mans nicht leicht, wie Du schon sagtest.
Aber, der Kopf blieb dran und nun kommt da sowas raus.

Viele Grüße an Euch alle

Sta.tor
__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen    


Trasla
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2011

Werke: 44
Kommentare: 559
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Trasla eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hahaha!
(Ich würd auch lieber edle Gase statt Edelgase schreiben.)

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!