Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
290 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vor dem Mond
Eingestellt am 28. 01. 2004 00:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Vor dem Mond

Noch vor dem Mond
Wollte ich Dich lieben
Allen Gezeiten voraus sein
Wollte ich wohlgefeit

Doch hinter allen Monden
Betrogst Du mich
Saugtest mir alle Zeit
Aus dem wunden Herz

Nach all der Finsternis
Werden Sterne brennen
Und Lichter werfen
Aus Deinem Schatten
Komme ich nur so

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Mond und Sterne

Lieber B.Wahr,

eine traurige Geschichte, die aber doch schon einen Hoffnungsschimmer aufzeigt.
Mir gefällt, wie Du diese Liebesgeschichte ans Firmament verlegt hast, auch von Gezeiten und Zeit sprichst, von Lichtern und von Schatten.

Möge die Sonne heute auf den verschneiten Schwarzwald wenigstens einmal kurz blinzeln
Liebe Grüße Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Johanna
???
Registriert: Dec 2000

Werke: 9
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Johanna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ein ungewohnter B.Wahr...;-)
aber sehr schön!

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Vera Lena,

ja, die weniger angenehmen Dinge verlagere ich am liebsten gaaaaanz weit weg ... Da wirken sie niedlicher und werden überschaubar ...

Danke für Deinen lieben Kommentar und das kurze Sonnengeblinzel!

Sei nächtlich lieb gegrüßt
B.Wahr



Liebe Johanna,

lange nicht mehr begnet! Schön, daß Du noch da bist!

Ja, es war ein Versuch ...

Danke fürs Reinschauen und Kommentieren!
LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber B.Wahr
dieses Gedicht hier ist der schönste und poetischste
B.Wahr, den ich je gelesen habe.
Ich meine es weder ironisch noch mit einem Augenzwinkern, sondern völlig ernst.
Es ist von einer schönen traurig-sehnsucht-hoffnungsvollen Melodie durchdrungen....einfach packend.....

Dir einen schönen
Donnerstag und ganz
liebe Grüße
in den Schwatzwald
von Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Vollmondig

Liebe Klopfstock,

es freut mich ja sehr, wenn Du ehrlich bist. Aber das gibt mir natürlich auch zu denken ...

Denn diese Bildersprache ist eigentlich nicht "mein Ding". Ich tu mich da schwer damit und ich denke, das merkt man. Wird also wohl eine wahre Ausnahme bleiben ...

Artigsten Dank für Deinen lieben Kommentar! Natürlich freut´s mich, wenn´s Dir trotzdem gefallen hat!

Gut´s Nächtle und morgen einen freudvollen FreuTag!
Sehr liebe Grüße vom Schwatzwaldrand
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!