Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
369 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vor der Schlacht (Frühlingscollage -1)
Eingestellt am 20. 04. 2006 14:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wolken weinen dicke Tränen
über modrigweichen Äckern
würgen Krähen
ihren Hassgesang
in den noch feuchtkühlen Wind
jener länger werdenden Tage
da die Sonne
mühselig
gegen den Nachtfrost siegt
strecken junge Triebe
zaghaft
giftgrüne Runzelfinger
aus
dem Grab der Kälte
erwacht
der Kampf ums Licht


Danke NewDawnK für die Inspiration (Frühlingscollage 1)!
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Thys
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Jürgen,

das ist doch wirklich einmal eine Alternative zu den sonstigen Naturverdichtungen.

Gruß

Thys

Bearbeiten/Löschen    


agonius
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2006

Werke: 73
Kommentare: 153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um agonius eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi JoteS,
ich finde das ist ein sprachlich sehr schön ausgeschmücktes
Gedicht, nur das Wort "kotzen" passt meiner Meinung nach nicht in die sonst sehr poetisch-malerischen Bilder.
Mein Vorschlag wäre "fluchen Krähen ihren Hassgesang..."
Gruß agonius

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Fluchen?

Hallo agonius

Dort wo ich wohne gibt es Heerscharen von Krähen und glaube mir: "kotzen" beschreibt deren Geschrei weitaus treffender als fluchen.

Gruss

Jürgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schauerlich gut, wirkungsvolle Bilder

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schön, dein Gedicht. Man fühlt so richtig den Hagelschauer im Gesicht.

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!