Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
200 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vorbei
Eingestellt am 15. 03. 2004 15:05


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Beate
Hobbydichter
Registriert: Mar 2004

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Beate eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vorbei
Die Nacht liegt ruhig und warm ├╝ber mir.
Schaue auf zu den Sternen
Tief in mir wei├č ich es ist vorbei
Wei├č es ist Vorbei es ist vorbei

Wie ein leerer Saal nach dem letzten Akt
Zieh den Vorhang zu
Das St├╝ck Ewigkeit ist nun schon Vergangenheit.
Wei├č es ist Vorbei es ist vorbei.

Warum wache ich nicht auf
Will sp├╝ren dich und deine Haut
Doch es wird niemals mehr so sein
Wei├č es ist Vorbei es ist vorbei

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Gedanken, wenn es vorbei ist! Gut beschrieben. Eins st├Ârt mich etwas.
"Warum wache ich nicht auf
Will sp├╝ren dich und deine Haut
auf meiner Haut

Doch es wird niemals mehr so sein
Wei├č es ist Vorbei es ist vorbei"
"... und deine Haut" pa├čt irgendwie nicht. Wenn ich dich sp├╝re, dann doch auch Deine Haut. Wenn ich die als etwas Besonderes sp├╝re, so, dass das auch besonders erw├Ąhnenswert ist, dann sollte der Leser auch erfahren, was das Besondere ausmacht. Aber das hast Du wohl nicht damit gemeint, oder? Oh je, hoffentlich hab ich Dich jetzt nicht v├Âllig durcheinander gebracht.
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!