Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
145 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wahlkampf-die Zuwanderungsfrage
Eingestellt am 06. 09. 2002 12:33


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wahlkampf 2002
( die Zuwanderungsfrage )

Der gro├če Tag der Wahrheit naht -
auf bunten Flatterb├Ąndern
verspricht ein jeder Kandidat,
die Welt von Grund auf zu ver├Ąndern!

Doch wenn┬┤s dem Volke eigentlich
gar nicht so schlecht geht, machen Wahlen
f├╝r die Polit-Strategen mehrheitlich
beim Stimmenfang Beschaffungsqualen!

Wie hie├č es schon zur R├Âmerzeit:
Die B├╝rger brauchen Brot und Spiele!
Die Schar der Gaukler steht bereit
zum Festival der Volksgef├╝hle!

Einst waren Gladiatorenk├Ąmpfe
der H├Âhepunkt im Circus-Bau,
derzeit bekommt man Magenkr├Ąmpfe,
beguckt man sich die Horrorschau!

( Spielwiese wird die Politik
im Bundesrat durch diesen Trick:
Herr Wowereit als Pr├Ąsident
hat Ja und Amen nicht getrennt!

Herr Koch kr├Ânt seine Nebenrolle,
indem er – so wie einstudiert
und unter seines Chefs Kontrolle –
„spontan“ den wilden Mann markiert. )

Was sich da zeigt wie Hau┬┤n und Stechen,
ist nur ein mieses Scheingefecht!
Doch wird das Publikum sich r├Ąchen:
Die Inszenierung war zu schlecht!

Nur um der Machterhaltung willen
verprellt man einen B├╝rgerstand,
der lang schon und zumeist im Stillen
von au├čen uns zur Seite stand!

Berechnung lockte die Strategen
in jenen schalen Kneipendunst,
wo sie der Deutschen Feindbild pflegen
und Hitler unterm Stammtisch grunzt!

Statt Paragrafen zu entwirren
- die L├Âsung stand so nah bevor –
lie├č man sich vom Kalk├╝l beirren
und scho├č vielleicht ein Eigentor!

Zuwanderung bei Geist und Seele,
die br├Ąuchte uns┬┤re F├╝hrungsschicht!
Stattdessen gibt┬┤s noch mehr Krakeele
um Grundgesetz und Hochgericht!




__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

aktuell.....

Hallo, LuMen,
sehr gut- aktueller geht es nicht mehr!!!

" und Hitler unter'm Stammtisch grunzt"
"Zuwanderung bei Geist und Seele,
die br├Ąuchte unsre F├╝hrungsschicht" -
finde ich ganz besonders gut ...

Liebe Gr├╝├če und ein sch├Ânes
Wochenende w├╝nscht Dir

Bearbeiten/Löschen    


label
Guest
Registriert: Not Yet

hallo Lutz Menard

hervorragend
- sowohl der aktuelle bezug
- als auch die benutzten wortbilder
- und das gereimte

liebe gr├╝sse
label

Bearbeiten/Löschen    


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Mehr

Hallo Lutz,
ja - bitte mehr politisches! Es gibt so viel zu sagen, z. B. ├╝ber die Ausw├╝chse nur des Machterhaltes wegen.Nach meinem Meinung, bliebe fast keiner ungeschoren.Dennoch gehe ich gleich zur Wahl. Wie hei├čt es doch:Nur die allerd├╝mmsten K├Ąlber w├Ąhlen ihre Metzger selber.
In diesem Sinn - und einen spannenden Wahlsonntag
Gru├č Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!