Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
235 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wahrhaft göttlich
Eingestellt am 29. 09. 2000 22:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
te.es
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 33
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um te.es eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn Gott die Welt geschaffen hat
mit all dem Leben,
dann hat er auch den Tod geschaffen

Dass göttliche ist
allein der Sieg über den Unterschied
- wir Menschen können dagegen nur kläglich versagen

Der Baum der Weisheit
hat uns nur unsere Unzulänglichkeit
vor Augen gehalten

Nicht das Wissen ist also die Macht
sondern der Glaube daran
den Unterschied zu bewältigen

Den Glauben hatte ER uns am Anfang geschenkt,
das Wissen haben wir uns genommen ....


__________________
liebe Grüße
(c) te.es

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ursula
Guest
Registriert: Not Yet

Hat er uns aber nicht auch die Möglichkeit geschenkt, dieses Wissen zu erlangen?

Bearbeiten/Löschen    


te.es
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 33
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um te.es eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Ursula,

ich weiß nicht, ob er sie uns geschenkt hat; wohl hat er die Möglichkeit gegeben, aber auch gleichfalls davor gewarnt ...

WIR haben nicht gehört und jetzt kennen wir die Begriffe von Kummer, Angst und Sorge.
Die Herausforderung, der wir uns heute stellen, ist mit diesen Begrifen umzugehen.
Schlimm wird es, wenn ER dafür
v e r a n t w o r t l i c h
gemacht wird ...
welch menschlicher kleingläubiger Begriff für etwas, was sich außerhalb unserer bescheidenen geistigen Möglichkeiten bewegt.

Wohl ein Stück vom Sinn des Lebens,
den Widerspruch zu überwinden und
mit der Erkenntnis behutsam umzugehen,
"der Verlockung" zu widerstehen ...

(ich war im Urlaub, sorry für die verspätete Antwort ...)
__________________
liebe Grüße
(c) te.es

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!