Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
162 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wahrsagerin
Eingestellt am 11. 04. 2005 21:50


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

*





Bei der WAHRSAGERIN

Aroma von R├Ąucherst├Ąbchen
Weihrauch und Zedernholz
schw├Ąngert die Luft
als der Besucher jetzt
in den rot-d├╝steren Raum tritt ...

Da hockt
sch├Ân geschm├╝ckt
inmitten von
Kissen und Pf├╝hlen
dark lady Ariana
Goldreifen klirren
wie sie die H├Ąnde nun hebt

mit t├Ąnzelnden Fingern
heilige Worte murmelnd
umspielt sie die
kristallene Kugel
die globusrund
magisch
rotiert zum Klang der Gezeiten


DA -

dark lady hebt deutend empor
den knochigen Finger

Schicksal
unausweichliches ...
verk├╝ndet
mit flackernden Blicken
die Hellseherin:

- ich sp├╝re
wie Gene mutieren
und M├╝tter Monster geb├Ąren

sehe
Berge st├╝rzen
Land weggeschwemmt
Metropolen zermalmt von Flut
und Orkanen

M├Ąnner
seh ich
die sich im Namen der Religionen
zerfleischen
bis auf den Tod

ich sehe den Mond,
ja den Mond
wie er verfinstert im Mars steht
und kriegss├╝chtige Herrscher
waten im Blut ganzer V├Âlker!

Menschen
h├Âre ich schreien und beten
zu einem
der weder Allah noch
Gott
ist

fortan wird K├Ąlte sein
Unheil
Verwirrung ...
der Teufel ...


- Nun stopp mal den Flug
und laber nicht, Alte -
ruft da der Besucher,
- sag lieber
was m i r
die Zukunft
so bringt! -



*





Copyright Irmgard Sch├Ândorf Welch
April 2005


Version vom 11. 04. 2005 21:50
Version vom 20. 08. 2008 03:35
Version vom 20. 08. 2008 03:51
Version vom 20. 08. 2008 09:07
Version vom 15. 09. 2008 13:26

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo inu,

ich finde den ausdruck besucher sehr passend.

├╝ber diese strophe hier bin ich gestolpert
und zwar ├╝ber die menschen..das liest sich so nicht recht..schau dochbitte nochmal was du da meinst...

ich sehe
land weggeschw├Ąmmt,
metropolen zermalmt
die menschen
h├Âre ich schreien
nach einem
der nicht mehr Gott ist

mein vorschlag

ich sehe
land weggeschw├Ąmmt,
metropolen zermalmt
h├Âre menschen
schreien nach einem
der nicht mehr Gott ist


lieben gru├č heike


__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heike

Ich hab es mal probeweise in Deiner Fassung geschrieben. Da kam dann als Anfang der Zeilen zu dem vielen 'ich sehe' noch 'ich h├Âre' dazu. Das schien mir den Klang irgendwie leiernd zu machen. Ich hab jetzt vor 'die Menschen h├Âre ich schreien' eine Leerzeile gesetzt. Vielleicht stolpert man jetzt weniger.

Besucher: ja ich neige dazu auch am meisten. Vielleicht hat ja noch jemand eine Meinung.

Gro├čen Dank f├╝rs Lesen und Mitdenken.
Dir einen sch├Ânen Tag
w├╝nscht
Inu

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

inu

mal davon abgesehen, da├č mir die mode der zentrierten form
bei gedichten ziemlich auf den wecker geht -
weggeschw├Ąmmt?
es sprang mir ins auge. wird es nicht "weggeschwemmt"
geschrieben? vielleicht irre ich mich.

"wahrsager" w├╝rde mich als thema auch jucken, allerdings
kenne ich keine, und h├Âren-sagen reicht mir nicht aus,
um mich ernsthaft zu verk├╝nsteln.
der erte teil deines gedichte leiert herunter mehr oder
weniger originell, was ein wahrsager so ganz allgemein
wahrsagen oder sehen k├Ânnte in seiner kristallkugel.
die ironische wendung in der 2. strophe gef├Ąllt mir.
der kunde will es genau wissen.
insgesamt fehlt mir tiefgang und gedanken, die sich vom
klischee entfernen.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo bonanza

quote:
mal davon abgesehen, da├č mir die mode der zentrierten form
bei gedichten ziemlich auf den wecker geht -

Das werd ich jetzt gleich mal anders versuchen, ist vielleicht wirklich besser

quote:
weggeschw├Ąmmt
Ich hab auch bisher immer 'weggeschwemmt' geschrieben aber jetzt mit der Reform? Ich hab mir halt gedacht: eigentlich kommt es von Schwamm. Wenn man mit einem Schwamm fest ├╝ber etwas f├Ąhrt, z.B ├╝ber einen Text auf einer Tafel, ist es weg ... weggeschw├Ąmmt. Man sagt ja auch 'Schwamm dr├╝ber.'

Also, mir gef├Ąllt das wegschw├Ąmmen und ich werde es beibehalten, ob richtig oder falsch. Soviel Charackter muss sein


Ich hab jetzt mal die beiden Versionen Center u. linksb├╝ndig vor├╝bergehend nebeneinander gestellt.

LG
Inu

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
aber ja, inu

ich stolperte nun nicht mehr beim lesen. habe freude an deinem werk.
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!