Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
247 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Wahsinn2/Substanz2
Eingestellt am 14. 10. 2002 12:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
fonofil
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 12
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fonofil eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Blubbernd wabern
unförmige
Gedankenkonstrukte vorbei.

Dabei bedarf es
durchaus
einiges
Bewußtsein
um Gedanken
konzentriert
zu konstruieren.

Doch jeder
baut an
seinen Gedanken
und die Worte,
die wir sprechen
sind bar
jeder Bedeutung.

Vielleicht erscheint mir deswegen alles so unförmig?
Vielleicht ist es auch das Vergessen,
das mich heimsucht,
um mich zurück zu holen,
heim zu holen,
zum Ursprung,
zum Grundstein meiner Gedanken.

__________________
Where is my mind?
-Pixies-

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, fonofil, es ist ein interessantes Gedicht, recht abstrakt und sperrig zwar, bringt es doch Bilder in die gedanken.

Eine kleine Frage hätte ich:

Bei "Dabei bedarf es durchaus einiges Bewußtsein"

fehlt das Genitiv-s hinten beim "Bewusstsein".

Ist das ein Tippfehler, oder soll das so gebildet sein? Spricht man das jetzt so? (Ich verfolge sprachliche Änderungen sehr aufmerksam.)

Grüße von Bernd

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!