Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
326 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wanderschaft
Eingestellt am 27. 12. 2002 23:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kai Lorenz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Dec 2002

Werke: 3
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wanderschaft





Nicht in den Stuben . . .
nah der Menschen Wärme,
auch nicht in den Gedanken von Freunden –

kein Herz, das irgendwo schlägt und mich sucht.
Dort, wo die Stille der Dunkelheit wohnt,
wo kein Blick und kein Wort Ziel findet,
wo Leere und Schatten sich im Nichts vereinen,
da bin ich zuhaus.
Und der Schlag meiner Seele
und die Tiefe meines Seins
lassen mich wandeln – ziellos ...
hinfort, von Ort zu Ort –

ohne Ankunft ...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Kai,

Du hast die "Wanderschaft" wirklich gut beschrieben.
Gefällt mir sehr.

LG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Cassiopeia
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 0
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Cassiopeia eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich finde das ganz gut, vielleicht ein bisschen überschwenglich in folgenden Zeilen, die ich persönlich ändern würde:

"wo Leere und Schatten sich im Nichts vereinen"

"im Nichts" würde ich streichen. Nichts ist Nichts und da kann sich m. E. auch nichts vereinen. Leere ist schon ein trostloses Wort genug oder?

"Und der Schlag meiner Seele
und die Tiefe meines Seins"

Ich störe mich etwas an Seele, was diese Überschwenglichkeit von der ich weiter oben sprach noch fördert. Seele ist ein riesiger, nahezu unfassbarer Begriff und wird einfach schon unzählig abgenutzt, schadet meiner Meinung nach nur deinem Gedicht.

"hinfort, von Ort zu Ort"

Ich glaube, der einzige Reim, wenn vielleicht auch unbewusst gesetzt, in deinem Gedicht. Ich halte das für einen unwürdigen Abschluß, völlig abgestürzt und dazu noch unnötig. Wenn etwas ziellos ist, dann solltest du das nicht definieren mit Orten. Lass den Satz doch einfach weg.

Sonst gefällt es mir wirklich ziemlich gut, sonst hätte ich mich auch nicht mit beschäftigt. Das sind Kleinigkeiten, die ich ändern würde. Vorschläge, die du annehmen oder ablehnen kannst, ganz nach Belieben. :o)

~Cassiopeia~
__________________
No Surrender

Bearbeiten/Löschen    


Kai Lorenz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Dec 2002

Werke: 3
Kommentare: 10
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo ihr beiden,



vielen Dank für eure Antworten.

Cassiopeia, du hast dir sehr viel Mühe gemacht und ich habe fast schon ein
schlechtes Gewissen dir zu sagen, dass ich auf die von dir bemängelten
Punkte Wert lege. Einzig die „Seele“ werde ich noch einmal überdenken, denn
die ist wirklich schon etwas verbraucht *g*. Den Binnenreim jedoch
„hinfort – Ort“ mag ich persönlich ganz gern.





Beste Grüße

Kai

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich mag "hinfort" auch gern..
selbst schon verwendet...

LG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Cassiopeia
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 0
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Cassiopeia eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du solltest kein schlechtes Gewissen haben. Kritik ist meine Sache, sie an- oder abzulehnen deine Sache. Ich lerne dabei, du vielleicht auch.

@Kai


Ich finde das Wort "hinfort" auch nicht übel, aber der einzige Reim im Gedicht und dann noch in einer Zeile, das ist nicht mein Ding, zumindest nicht in dieser Form.

@Stoffel
__________________
No Surrender

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!