Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
358 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Warten
Eingestellt am 27. 09. 2006 07:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lady Seraphine
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2006

Werke: 6
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Seraphine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Warten
Wer hat Geduld und nimmt sich Zeit?
Ist gar zum Warten er bereit?
Warten , das tut keiner gerne
Man verbindet es mit weiter Ferne
Alles muss sein jetzt und sofort
Ruhelos geht man von Ort zu Ort
Zufrieden die Menschen nicht mehr sind,
Alltagsstress und Hektik machen sie blind.
Sie sehen nicht das Erwachen des Morgen
Denn sie sind gefangen in ihren Sorgen
Anstatt zu lernen wie ein Vogel frei zu sein
Machen sie ihr Leben nichtig und klein
Als braver Bürger ist das Leben für sie Pflicht
Ja nicht aufzufallen, darauf ist man erpicht
Kein Schritt zu wenig, kein Lacher zuviel
Gefangen in der Gesellschaft Maskenspiel
Menschen sind nur noch Marionetten
Gebund an unsichtbaren Ketten
Nach außen zeigen sie nie ihren Frust
Lieber schwillt ihnen stolz die Brust
Unentbehrlich sie sich alle nennen
Und sich dabei selbst nicht kennen.
Mit großen Tönen gehen sie einher wie der Pfau
Doch nichts ist mehr da beim nächsten Morgentau.
Copyright by Lady Seraphine
25-09-06

__________________
CREDENDO
VIDES
Wer glaubt wird sehen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!