Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
81 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Warten
Eingestellt am 08. 10. 2008 18:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Warten


Zwölf Tage Angst -
Ungewissheit schmeckt sich
durch Speise und Trank -
Stunden werden zu
Seelensteinen.
Die Gewissheit
nimmt sich Zeit
viel Zeit -
Und dann holt sie aus -
der Mitpatient
lächelnd -
ihn traf der Hieb.
Ich atme
mit Scham und Erleichterung
in meinen besseren Tag.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Version vom 08. 10. 2008 18:51

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Joh
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 58
Kommentare: 545
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Joh eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Inge Anna

Man liest sich durch den Text und die Seelensteine fallen mit dem letzten Part - wie von dem LyrI. Habe ich sehr gern gelesen.

... Stunden werden zu
Seelensteinen.
Die Gewissheit
nimmt sich Zeit... diesen Part finde ich besonders gelungen

Vielleicht dieses Ende?
Ich atme mit Scham und Erleichterung
in meinen besseren Tag.

liebe Grüße, Johanna

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!