Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
64 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Warten auf Schnee
Eingestellt am 02. 12. 2001 11:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Warten auf Schnee
von Willi Corsten

Sag Papi, wann endlich f├Ąllt Schnee
wann friert er zu, dort unten der See
heute ist schon der vierte Advent
die letzte Kerze am Kranz schon brennt
und immer noch sind, so oft ich schau
Felder und Wiesen dunkel und grau.

Mein Bub, es ist ein Ungl├╝ck geschehen
Frau Holle kann ins Schneehaus nicht gehen
als sie aus dem tiefen Sommerschlaf erwacht
haben Elfen schlimme Kunde gebracht
die Treppenstufen aus glitzerndem Eis
waren geschmolzen im Sommer so hei├č.

Sag mein Papi, was machen wir blo├č
die Not der Kinder ist riesengro├č
all die M├Ądchen und auch die Buben
sitzen traurig in dunklen Stuben
denn tr├╝b und grau ist unsere Welt
wenn der sch├Âne Schnee nicht f├Ąllt.

Mein Bub, habÔÇś auch Gutes vernommen
Frau Holle soll bald Hilfe bekommen
sie rief dort oben im Himmel an
und bat den Josef, den Zimmermann
eine Treppe aus Holz zu bauen
die kann in der Sonne nicht tauen.

Papi, hat der heilige Mann auch Zeit
denn der Weg ist beschwerlich und weit
wird er bis Weihnachten fertig sein
Frau Holle muss doch ins Haus hinein
und beim kr├Ąftigen Bettenausschlagen
den geheimen Zauberspruch sagen.

Mein Bub, die Wolken ├╝ber dem See
bringen bald schon den ersten Schnee
schlafe nun ein, vergiss deine Sorgen
und wenn du aufwachst am Morgen
rieselt vom Himmel die wei├če Pracht
und verzaubert uns die Heilige Nacht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rote Socke
Guest
Registriert: Not Yet

Eine wunderbare Art,

den Fragen von Kindern zu begegnen. Besonders der Aufbau gef├Ąllt mir prima.

Bei dem "beschwerliche" m├╝sste wohl noch das "e" weg, oder?

LG
Volkmar

Bearbeiten/Löschen    


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Volkmar,
ein herzliches Dankesch├Ân f├╝r Dein Lob und den Hinweis auf das ├╝berfl├╝ssige e. Ist schon berichtigt.
Ja, der Aufbau ist bewu├čt so gew├Ąhlt, weil bei Lesungen an Schulen immer ein Sch├╝ler den Part des Sohnes spricht. Derart eingebunden machen die Kinder nat├╝rlich begeistert mit.
Es gr├╝├čt Dich lieb
Willi

Bearbeiten/Löschen    


leonie
Guest
Registriert: Not Yet

lieber willi

ein wirklich sch├Ânes gedicht willi, ich werde es meinen beiden, die dich ├╝brigens herzlich gr├╝├čen, vorlesen wenn ich darf, denn auch sie warten sehnlichst auf schnee.
ganz liebe gr├╝├če leonie

Bearbeiten/Löschen    


Willi Corsten
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 87
Kommentare: 1122
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willi Corsten eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe leonie,
ich bedanke mich ganz herzlich f├╝r dein Interesse.
Freut mich sehr, wenn du den Kindern das Gedicht vorliest.
Bitte bestelle ihnen zus├Ątzlich einen lieben Gru├č von mir.
Mit den besten W├╝nschen (auch auf Schnee)
Willi

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Willi,
ja, auch bei uns warten - besonders die Kinder - auf Schnee, finde dein Gedicht wieder sehr sch├Ân, vor allem die Form, wie du es schriebst.

Liebe Gr├╝sse (ohne Schnee)
Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist f├╝r das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!