Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92272
Momentan online:
528 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Warum denn nur?
Eingestellt am 20. 07. 2003 08:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Talarmar
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2003

Werke: 88
Kommentare: 345
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Warum denn nur?

In seinen letzten Lebenstagen
Musste er sich öfters Fragen:
„Warum denn nur, warum?“
Keine Antwort alles stumm.

Ein anschwellen der Klagen.
Ständig hörte man ihn sagen:
„Warum denn nur, warum?“
Doch allen war`s zu dumm.

Zu jeder Stunde, vor dem Tagen,
Dem Personal platzte der Kragen.
Warum denn nur, warum?
Nahm es seine Fragen krumm?

Man brachte ihm fĂĽrs Wohlbehagen
Ein starkes Pulver fĂĽr den Magen.
Warum denn nur, warum?
Der Fragesteller fiel tot um.

Denn das konnt` er nicht vertragen.
Er durfte sich nicht länger plagen.
Warum denn nur, warum?
Sie sparten sehr viel Morphium.

©RT


__________________
"Die historische Wahrheit ist ein Mädchen, das man vergewaltigen kann, Hauptsache man macht ihr schöne Kinder" Alexandre Dumas

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten Morgen Talarmar,

in der dritten Zeile
"Warum denn nur, warum.."

Manche, die das ständig fragen, sind wohl einfach nur..dumm?

Ach ja..
Frage..
"Er durfte sich nicht mehr plagen"..geht das auch?

lG
schönen Tag
frag nicht Warum!
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Talarmar
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2003

Werke: 88
Kommentare: 345
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Stoffel

Hast recht, hab ich schon ins Reine gebracht.
schönen Sonntag noch

Talarmar
__________________
"Die historische Wahrheit ist ein Mädchen, das man vergewaltigen kann, Hauptsache man macht ihr schöne Kinder" Alexandre Dumas

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo Talarmar,

fein, freut mich..

und das "durfte" ist ja ironisch gemeint..

lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Talarmar
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2003

Werke: 88
Kommentare: 345
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gerade erst wiedergekommen, war im Krankenhaus ein paar Schläuche abdrehen. Aber klaro ironisch, was denn sonst?

Talarmar
__________________
"Die historische Wahrheit ist ein Mädchen, das man vergewaltigen kann, Hauptsache man macht ihr schöne Kinder" Alexandre Dumas

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!