Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
255 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Warum die Geier kreisen
Eingestellt am 08. 09. 2006 11:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3955
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Warum die Geier kreisen

Er fliegt nie gradeaus, der Geier
denn er hat zwei verschiedne Eier
und drum, statt gradeaus zu reisen
ist der Geier stets am kreisen

Es fliegt auch stets die Geierin
statt gradeaus im Eiersinn
jedoch liegt's hier an ihrem Denken
unmöglich, es gradaus zu lenken

____________________________________________________________




Nur nächtens kreist der Geier nicht
Wie soll er auch - er hat kein Licht

thanx Nachtlichter für den inspirierenden Vorschlag



__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nachtlichter
Guest
Registriert: Not Yet

Gegen Schlaflosigkeit

Die Kreise seiner Gattin kreuzt der Geier
drum baden sie nun platt im Rührei - auweia.


nachtlichter

Bearbeiten/Löschen    


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

haha
die kursive strophe kannst du entweder weglassen oder aber du streichst die letzten zwei verse davon. die scheinen mir überflüssig, nicht witzig, sprachlich auch nicht so sauber wie der rest.
im zweiten vers der ersten strophe hast du einen buchstaben vergessen.
ansonsten lustig, hat spaß gemacht, es zu lesen, das gedicht.
viele grüße,
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber JoteS,

die dem Werk inne wohnende Poesie rührt das Herz. Im ersten Teil erscheint mir der Text jedoch etwas bodenlastig. Irgendwie gewinnt der Geier nicht an Höhe. Sei`s drum.

Gruß
GG

Bearbeiten/Löschen    


nachtwind
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 10
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nachtwind eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo JoteS
Was kreist du um die Geiereier?
Hast du denn auch verschiedne Eier ?
nachtwind

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3955
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Prosaiker

Die kursive Strophe gehört nicht zum Gedicht sondern zur Widmung.

Sie würde auch allzu sehr vom Tief- und Hintersinn der ersten beiden Stropen ablenken...

Gruss

J.
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!