Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
265 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Was Liebe vermag
Eingestellt am 21. 05. 2003 09:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Silbern vollmondglitzernd
lag die Wiese unter uns
Alle Viere von uns gestreckt
beobachteten wir die Sterne
Sie leuchteten heute Nacht nur für uns
Ich berührte zärtlich deine Hand
und ein Schauer lief durch meinen Körper
Ein Gedanke hatte mich umfangen
Wenn ich meine freie Hand zur Seite legte
würde ich deine freie Hand berühren
denn unsere Liebe war so groß
dass wir die ganze Welt umarmten


Du warst mir nie wieder so nah

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Otto,

ich bin Besseres von Dir gewöhnt! Ich hoffe, Du nimmst mir ein offenes Wort nicht übel. Die "gestreckten Viere" und der "breit gemachte" Gedanke stören die Stimmung.

Gruß
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo LuMen,
die "gestreckten Viere" haben ihren festen Platz (sind wichtig für die bildliche Vorstellung).
Was das "breit gemacht" betrifft, gebe ich dir gerne recht.
"Ein Gedanke hatte von mir Besitz ergriffen"
"Ein Gedanke ließ mich nicht mehr los"
oder hast du eigene Vorschläge? Freue mich auf deine Antwort...lG Otto

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Otto,

ich hatte an "ein Gedanke hielt mich schlicht gefangen" gedacht, doch sollte dies wohl Rückschau sein und daher im Plusquamperfekt stehen. Vielleicht "ein Gedanke hatte mich umfangen"? Du wirst aber sicher Besseres finden!

Gruß
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"ein Gedanke hatte mich umfangen" gefällt mir....lG Otto

Bearbeiten/Löschen    


Nelly
Guest
Registriert: Not Yet

lieber otto,
mir hat dein gedicht sehr gut gefallen. ich finde man kann sich das alles ganz genau vorstellenund auch wie wichtig dir dieser moment gewesen ist. wegen der letzten zeile.
das bild von einem gedanken umfangen zu werden find ich toll.
lg
nel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!