Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
146 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Was du mir bist
Eingestellt am 27. 03. 2008 20:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Was du mir bist, das ahne ich erst spät.
Verzeih mir bitte, dass ich darum bange,
dass mit dir auch die Lust am Leben geht,
denn tief in mir, da brauch ich dich schon lange.

Was du mir bist, was du in mir gesät,
das pflanzt sich fort in ungestümem Drange -
Ich weiß jetzt klar um was sich alles dreht
und küss es dir auf deine weiche Wange.

Du bist so nah, ich streiche dir durchs Haar
und wandele auf deinen Atemwegen.
Ich fühle dich, du bist so schön und wahr,
bedeckst mich zart mit einem Lippensegen.

Was du mir bist, das hab ich sonst verschwiegen:
Nichts ist mir lieb, als neben dir zu liegen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!