Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
412 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Was für eine Welt
Eingestellt am 25. 04. 2005 20:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kruemelchen
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2005

Werke: 4
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kruemelchen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Jeden Tag liest man es aufs Neue:
Kinder werden mißhandelt, sexuell mißbraucht, ermordet.
Manche werden nie gefunden, andere nur durch Zufall.
Die Eltern sitzen zu Hause und beten um ein Lebenszeichen ihres Kindes.
Dann erscheint die Polizei und teilt den Eltern mit, daß ihr Kind gefunden wurde. Kílometerweit weg, verscharrt in einem Wald. Grausam verstümmelt und ermordet.
Bei der Identifizierung erleiden die Angehörigen einen Nervenzusammenbruch.
Nun geht die Suche nach dem Täter los. In der näheren Umgebung des Fundortes wird gefahndet. Alle werden verhört und müssen Haarproben, Fingerabdrücke und ähnliches abgeben.
Sollte der Täter tatsächlich gefunden werden, kommen die Gerichte ins Spiel: Richter, Staatsanwälte, Verteidiger.
Es kommt schließlich zu einer Verurteilung: Ein paar Jahre Gefängnis; nach Meinung der Eltern viel zu wenig für den Mörder ihrer Kinder.
Es steht dann auch in der Zeitung: 5 Jahre Gefängnis. Und danach?
Wer schützt unsere Kinder vor solchen Menschen?
__________________
Es war ja nur ein Versuch.
Kruemelchen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!