Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
287 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Was von "Leselupe" übrig bleibt
Eingestellt am 03. 04. 2009 15:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Carlo Ihde
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2007

Werke: 68
Kommentare: 1077
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carlo Ihde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die alte Frage nach "e" oder "u". Hier findet sie genügende Beantwortung.




Leselupe
Leselup
.eselupe
.eselup
..selup
.eselu
.esel
..selu
.ese
...elu
.es
...el
.e
.....u!
__________________
"Wenn ich mir die Sehe zuhalte, kann ich nichts mehr augen. War selbst, merkste doof, nich?"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Gern wüsste ich in diesem Zusammenhang, was wohl von (Herrn) Carlo überbliebe ...

Nach deiner Methode schier nix, nach meiner (gemäßigten) Variante entweder ein schrilles hohes C, das ich mir sehr schön auf einer Blockflöte gespielt vorstellen kann oder ein

Aaaah!

Das passte mir auch!

Liebe Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!