Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5471
Themen:   93011
Momentan online:
391 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wege suchen
Eingestellt am 05. 12. 2017 19:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Friedrich
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2017

Werke: 2
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Friedrich eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wege suchen

„Ich lasse mich fĂŒhren,“ sagt sie zu mir.
„Nur ein bisschen, dann wenn ich tanze.“
Jeder, der es hört, kann an nichts anderes mehr denken.
Ich verstehe es auf meine Weise und frage: „Bist du verloren?“
Plötzlich weint sie - getroffen!
Ihre TrÀnen werden zu Perlen, nein, nicht um sie zu verschenken.
„Nicht fĂŒr dich!“ spricht sie aus, was mein Herz bereits weiß.
„Meine TrĂ€nen lege ich aus, als Wegweiser.
Meine RĂŒckversicherung“
Mein letzter Versuch: "Lass mich dir folgen."
Nun lacht sie.
„Vielleicht, erwarte nichts.“
Und dann endlich tanzt sie;
vergisst sich;
liebt.
Da erfĂŒllt sich meine Sehnsucht, ja, ich fĂŒhre!
Nein, nicht ihre Seele.

Als der Rausch endet ist sie dankbar, so sehr, dass sie wÀrmt.
SpÀter bin ich unbedeutend.
Ich denke, es ist TĂ€uschung.
Ach wÀre es doch so! Das ist zu ertragen!
TatsÀchlich ist es EnttÀuschung -so wie Entlarvung-
„Geht es um Hingabe?“ frage ich.
„Oh nein, um viel mehr. Du darfst es herausfinden.“
Forderung!
Aufforderung!
Viel einfacher: Ehrlichkeit.
So sehr, dass sie mich entwaffnet!
Sich selbst bewaffnet?
Weiß sie, dass ich Sehnsucht sammle?
DafĂŒr hebe ich sie in den Himmel, nur ein kleines StĂŒck, um sie besser sehen zu können, ihre Schönheit, ihre Hingabe, diese Szene, wie eingeschmolzen.
Wenn sie es will, fĂŒr immer.
Doch ist es nur, solange sie tanzt.
Bei mir: Dieser kurze Augenblick, hat nichts mehr mit ihr zu tun.
Denn, auch ich suche meinen Weg.
Nur habe ich keine Wegweiser hinterlassen.
Einzig ihre Perlen sind es, denen ich folge.
Zu wenig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Wipfel
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2008

Werke: 57
Kommentare: 710
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wipfel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Friedrich, solche Texte sind mir wichtig. Eine GefĂŒhlswelt entblĂ€ttert sich und bleibt doch, wie durch eine Terrarium-Wand unantastbar. Da geht es um zwei Wesen, die einander Begegnen. Er nimmt ihre Spur auf. Und doch spĂŒrt er, sie ist immer ein Schritt voraus. Stark.

GrĂŒĂŸe von wipfel

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!