Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
140 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wehe dem
Eingestellt am 08. 09. 2004 19:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Wehe dem,
wehe wehe Wind
dem, der ohne Flügel wandert
der nicht die Freude kennt
vom Federbauch und den Wäldern
weit weit darunter.

Wehe dem,
wehe, Wind wehe!
Morgens, mittags, abends -
denn muss er fliegen, wird er!



hierzu




__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Khalidah,

dem Raben hinterher gewandert.
Wehe dem und wehen, eine fast magische Verbindung. Eindringlich.
Was wird er, muss er fliegen?
Dem Wind weh sein?


Schönes Gedicht!

cu
lap

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Merci merci, lieber lap!

"denn muss er fliegen, wird er..."

Basiert auf dem Gedankengang: Wenn er fliegen muss, wird er auch fliegen, Flügel bekommen - die Evolution passt alle an, Wale haben ja auch kein Fell.
Ich wollte aber nicht nochmal "Flügel" oder "Federn" verwenden.
Wäre es besser so?

quote:
Wehe dem,
wehe, Wind wehe!
Morgens, mittags, abends -
denn muss er fliegen, wird er auch...


LG

Khali


__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Khalidah,

eigentlich gefiel mir die Mehrdeutigkeit. Aber Du hast recht, auf Deine Intention kam ich nicht. Vielleicht hift auch schon das Weglassen der Punkte?

cu
lap

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Khalidah,

ich möchte gerne lapismonts Idee aufgreifen und auch vorschlagen, die Pünktchen zum Schluss wegzulassen. Vielleicht noch einen Gedankenstrich.

Wehe dem,
wehe, Wind wehe!
Morgens, mittags, abends -
denn muss er fliegen - wird er.

Ansonsten - sehr, sehr schön

LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo zusammen,

hab aus den Punkten ein Ausrufezeichen gemacht,
hoffe das hilft.

(Und jetzt, wo schön viel Zeit vergangen ist, könnt
ihr es nochmal lesen, ohne auf meine Kommentare
zu achten. Wenn ihr beim ersten Les draufkommt,
dann hats geholfen...*grins*)

LG

Khal
__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Khalidah,

es hilft!
Sagte ich schon, daß es ein schönes Gedicht ist?


cu
lap

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!