Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
67 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wehmut in Harz
Eingestellt am 12. 12. 2007 10:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wehmut in Harz


Du hast Heimweh, Tännlein -
fühlst dich fehl am Platz
wünschst dich fort von hier
fern geschäftiger Fremde
sehnst dich zurück
zum Ort deiner Heimatwaldstille -
hin zu jenen,
die bleiben durften;
Wehmut in Harz.

Ein Zweiglein löste sich
über Nacht.
Ich verstehe dich, Tännlein -
doch wenn bald
deine Äste geschmückt
werde auch ich
Mensch unter Menschen sein -
singen vom Frieden der Welt
mit denen,
die Eintracht heucheln.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Inge Anna,
der bittere Unterton in deinen Zeilen gefällt mir gut. Womit ich etwas Probleme habe, ist die Position des LyrIch im zweiten Vers. Da tritt in einem erzählenden Werk plötzlich ein sprechender Zweig auf, der dem Tännlein, also seinem eigenen Korpus erzählt, er (der Zweig?) würde zum Menschen. Ich denke, eine durchgehende Erzählversion (in einer einheitlichen Zeitebene) wäre verständlicher. Ansonsten gelungene Weihnachtssatire.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!