Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
228 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wehmut nach dem Abschied
Eingestellt am 27. 03. 2001 14:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kir
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2001

Werke: 38
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wehmut nach dem Abschied


Erst wenn die letzte Hand gewunken
ist die Erinnerung versunken.
Erst wenn die letzte TrĂ€ne fließt
ist Wasser da, was Blumen gießt.

Erst wenn der letzte Blick getan
nimmst du Abschied von dem Wahn.
Erst wenn die letzten Worte sind gesagt
der Rat der alten Herren tagt.

Erst wenn die Augen sind geschlossen
alle GefĂŒhle sind verflossen.
Erst wenn das Herz viel ruhiger schlÀgt
der Atem dir die BĂŒrde trĂ€gt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wehmut nach dem Abschied

Hi,
Stimmt mich nachdenklich; wird mir wohl noch `ne Weile durch den Kopf gehen...
Die Grundstimmung hat jedenfalls etwas und der Aufbau ist Dir wirklich gut gelungen.
Kompliment.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Kir
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2001

Werke: 38
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Feedback

Hi La Noche,

Danke nochmal fĂŒr die Betrachtung und Auseinandersetzung Deinerseits.
"Wehmut nach dem Abschied" geht ĂŒber den Prozess des Loslösens von etwas (jemand) Wichtigem, und dass dieser Prozess meistens schwieriger und langwieriger ist, als man denkt.

Gruß

Kir

Bearbeiten/Löschen    


boo
Guest
Registriert: Not Yet

schade

hallo kir

mir stossen bei dem werk einige sachen auf
ein paar der reime wirken herbeigesehnt und zusammengestĂŒckelt

quote:
Erst wenn die letzten Worte sind gesagt
der Rat der alten Herren tagt.
ich weiss nicht so recht, wie das mit der anscheinend stattgefundenen situation zusammen hÀngen soll

was ich richtig klasse finde, ist die letzte zeile
es klingt, als ob der atem wirklich das letzte ist, das dich noch im leben hÀlt

bis spÀter

boo

Bearbeiten/Löschen    


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Wehmut

Guten Abend kir,
herzlich willkomen auf der Lupe. Laß dich nicht entmutigen obwohl mich die Zeile mit den "alten Herren" iritiert. Muß es morgen noch einmal lesen, hĂ€ufig muß man das um ein Gedicht besser zu verstehen, oder man muß genau in der Stimmung sein in der du es geschrieben hast um es dann ohne ErklĂ€rung nachzuvollziehen
Gruß
Sansibar aus Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


Kir
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Mar 2001

Werke: 38
Kommentare: 59
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Schön zu sehen

Hi Sansibar, Hi boo,

an boo: herbeigesehnt ja, gestĂŒckelt nein. Ist aus einem Guss geschrieben.
Jedoch hausbacken mit "Erst wenn..."-Konstruktionen.

an Sansibar, boo: Alte Herren schweigen gern, sagen nicht mehr viel? - letzte Worte sind gesagt.

Danke

Kir

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!