Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
272 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Weihnacht (Stanze)
Eingestellt am 12. 12. 2011 19:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
rogathe
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2011

Werke: 250
Kommentare: 2272
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rogathe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Weihnacht

Wie lustig ist's, die Weihnacht fest zu feiern,
das Haus geschm├╝ckt, mit G├Ąsten ├╝berf├╝llt,
wenn Punsch beginnt, die Blicke zu verschleiern,
der S├Ąugling greint, in H├Ârger├Ąte br├╝llt,
wenn Alte Wohlbekanntes endlos leiern
und Wahrheit aufs Tapet kommt, unverh├╝llt.
Was machts's schon, wenn die Galle sp├Ąter zwackt?
Genuss, Verdruss: Wird Alles eingesackt!

Version vom 12. 12. 2011 19:47
Version vom 13. 12. 2011 09:08

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Rogathe,

finde ich sehr gelungen. Einzig hier habe ich ein kleines Monitum:

quote:
Genuss, Verdruss: Wird Alles eingesackt!
Dieser Vers scheint mir so richtiger und klarer gesetzt. Aber das tut dem Rest keinen Abbruch!

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


w├╝stenrose
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 121
Kommentare: 1235
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um w├╝stenrose eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo rogathe,
Weihnachten heutzutage - gibts dazu noch was zu sagen? Meist klingt das dann "allzu s├╝├člich" oder, andersherum, man attestiert dem Fest die g├Ąnzliche Sinnentleerung.
Dein Gedicht balanciert gekonnt zwischen den beiden Extremen und stellt klar: wie auch immer das Fest verl├Ąuft, es hat es in sich, da steckt Musik drin! Gef├Ąllt mir gut!

lg w├╝stenrose

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!