Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
414 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Weihnachtsfest
Eingestellt am 13. 12. 2002 09:08


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
SandyGrendel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 37
Kommentare: 79
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Stern

Man kennt und liebt den K├Ânigssohn,
der einst vom hohen Himmelsthron
herabgestiegen ist zur Erde,
auf dass hier unten Friede werde.

Sein Stern blieb aber damals stehen
nicht, wo vom Klerus vorgesehen;
und so begann das Weihnachtsfest
zu Bethlehem, dem kleinen Nest.

Drum merkt euch 1. Grosses startet
nicht immer dort, wo man's erwartet,
und 2. k├Ânnen auch die Schwachen
bisweilen Karriere machen.



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


chrishilden
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 11
Kommentare: 104
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Vor allem deine ├äu├čerung mit der Karriere finde ich lustog, bezogen aif Jesus.
Aber die Formulierung mit:
auf das hier unten Friede werde
ist irgendwie zu...kantig f├╝r dieses Gedicht. Manche Reime holpern auch ein wenig, aber der allgemeine Rhythmus ist gut gelungen.
Viele liebe Gr├╝├če

Bearbeiten/Löschen    


SandyGrendel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 37
Kommentare: 79
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Friede

Liebe chrishilden,

1. zum Stolpern:
"nicht, wo vom Klerus vorgesehen" muss so gelesen werden, dass es nicht stolpert (Interpretationskunst!?!)
Das "nicht" ist vom Metrum her unbetont, aber vom Sinne her schon und beim "wo" ist es umgekeht.

2. zum Frieden:
Was mich ├╝berrascht, ist, dass Du als Existentialistin die "Friedensbotschaft", den Anspruch des Jesus, dieser Welt den Frieden zu bringen, an dieser Stelle kantig findest. F├╝r mich ist dies eben ein zentrales Problem, das hier durchaus als kleiner Schock einfliessen darf. Ist in dieser Angelegenheit die christliche Verheissung nicht klar gescheitert?

Vielen Dank f├╝r Deine Reaktion!

Mit vielen Gr├╝ssen

SandyGrendel

Bearbeiten/Löschen    


chrishilden
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 11
Kommentare: 104
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

LiebeR chrishilden
bitte sch├Ân

Bearbeiten/Löschen    


SandyGrendel
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 37
Kommentare: 79
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Chrishilden

Lieber Chrishilden,

Bitte entschuldige vielmals die Verwechslung. Ich habe diesen Namen noch nie geh├Ârt, wusste drum nicht, ob es sich um einen Vor- oder Nachnamen oder um ein Pseudonym handelt, und somit war das Geschlecht f├╝r mich unbestimmt.

Dein feiner Sinn f├╝r das ├ťbersinnliche ist f├╝r mich zudem eine sehr positive Eigenschaft, die beim m├Ąnnlichen Geschlecht eher selten zu finden ist. Offenbar wieder eines dieser Vorurteile! Nochmals sorry und hoffentlich bist Du mir nicht b├Âse.

Hier f├╝r Dich noch ein Vers zu diesem Thema, es geht um das Lacoste Krokodil.

Mit vielen Gr├╝ssen!

SandyGrendel

Krokodil

Ich bin neustens ebenfalls modebewusst
und trage drum ein Krokodil auf der Brust.
Nur weiss ich nicht, klebt auf dem Leibchen
ein m├Ąnnliches Tier oder Weibchen.

Bearbeiten/Löschen    


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Jetzt holpert es nicht mehr beim lesen.

Ich bin seit neustem modebewusst
und trage das Krokodil auf meiner Brust.
Nur weiss ich nicht, klebt auf dem Leibchen
ein M├Ąnnchen oder ein Weibchen?


Hallo Sandy,

sorry, aber ich kann mit dem Gedicht (aus dem vom Lacoste) nicht viel anfangen. In der Tat holpert es f├╝r mich auch, es springt f├Ârmlich um die Ecken und h├╝pft ziellos umher.
Vielleicht fehlt mir das weibliche Feingef├╝hl?

liebe Gr├╝├če
Rene├Ę



Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!