Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
230 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Weihnachtsmarkt
Eingestellt am 12. 11. 2002 20:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Mik
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2002

Werke: 20
Kommentare: 127
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Weihnachtsmarkt (oder: der Jahrmarkt der Heuchler)

Noch hängt, vereinzelt, welkes Herbstlaub an kürzlich grünem Großstadtbaum,
da denk´ ich, schau ich auf den Marktplatz, ich wäre just in einem Traum!
Zwick mich, zwack mich! Träum ich, wach ich? Kann denn DAS wohl möglich sein?
Weihnachtsmarkt! Anfang November! Mit Glockenklang. Mit Kerzenschein.
Schon seh´ ich in des Bürgers Antlitz, das gestern noch durch Grimm entstellt,
andächtig feucht schimmernde Augen, wie wundersam! - nun warm erhellt.
Hans Meier, der erst letzten Abend im Rausch sein Kind verdrosch,
obwohl die Frist seiner Bewährung (statt Haft!) vor kurzem erst erlosch,
selbst er, der längst den Rücken kehrte, jeglichem christlichen Tam-Tam,
begibt sich seufzend, Händ´ gefaltet, in das Kommerz-Plumboriam!
Oh Jesu Christ, am Kreuz Gestorb´ner, dessen Geburt sich demnächst jährt,
spinn´ ich oder ist es richtig: hier läuft doch irgendwas verkehrt!
Ich, für meinen Teil, gelobe: erst wenn´s wirklich so weit ist,
preise ich die Weihnachtszeit - den Mammon nicht, sondern den Christ!

Mik Baehr © November 2002

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Alle Jahre wieder...

tja Mik..wahre Worte..

Vorgestern war ich auf dem Wertstoffhof und siehe da..
jemand hatte schon Platz geschaffen in der Kinder Stube.
So nahm ich also all das schöne,fast neue, weggeworfene Kinderspielzeug und werde es an Weihnachten den Kindern einer kinderreichen Familie weiterreichen.

Gefällt mir der kleine Biss ins Bein..

LG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!