Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
150 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Weinen
Eingestellt am 07. 04. 2003 14:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Will nicht mehr weinen,
nie mehr nicht.

Will nur noch lachen,
von Angesicht zu Angesicht.

Tränen rinnen,
Gedanken verdunsten,
lachend erzählen,
neue Gedanken entstehen.

"Herz, was sagst denn Du dazu?
"Ach, lass mich einfach in Ruh!"


__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Joneda,
wenn das so einfach wäre, mit dem "nicht weinen wollen",
dann hätte der Mensche es nicht so schwer. Einen Schalter
zum Abschalten müßte man haben. Weinen ab, Lachen an...*zwinker*...
Die beiden letzten Zeilen sagen wie es ist : Das Herz/
die Empfindung kann man nicht steuern, es soll in Ruhe
gelassen werden, damit es tun kann was es will...

Wünsche Dir einen schönen Tag
und sende liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
weinen


Hallo Klopfstock,

es freut mich, daß Du Dir darüber Gedanken gemacht hast ;-).

Herzliche Grüße Joneda
__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Joneda,

mit der zweiten Zeile habe ich sprachliche und logische Probleme.

"Nie mehr nicht".

Sprachlich wenigstens grenzwertig, würd' ich sagen.
Logisch ist die Formulierung aber auf jeden Fall falsch. Eine doppelte Verneinung ist eine Bejahung. Heißt im Klartext: Weinen.

Sorry...Is nicht böse gemeint...
Liebe Grüsse

__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
keine Sorge


Lieber George,

war auch genauso gemeint ;-).

LG Joneda
__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Da sieht man mal wieder, wie klug die Leute sind. War ich wohl der Einzige, der das nicht erkannt hat. Danke für die Aufklärung ;-).
Liebe Grüsse
__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo George,

niemand ist perfekt, auch nicht der Gast in dem Werk :-).

LG Joneda

__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!