Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
271 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Weise
Eingestellt am 12. 05. 2009 22:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
erbsenrot
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

.




unterm
baum der weisheit
ruhe ich mich aus

sein schatten spendendes
blÀtterdach
gibt mir trost
und die hoffnung
dass ein blatt
sich lösen könnte

und

mir in
den schoß
fiele





.

__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Version vom 12. 05. 2009 22:01
Version vom 13. 05. 2009 10:38

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

GefÀllt mir sehr gut und Bilder und Rhythmus passen sehr schön zusammen, die den Leser gleich vereinnahmen. Zumindest mir ging es so. Nur das lösen des Blattes will mir nicht so ganz zusagen, es passt einfach nicht ins Bild.

Ciao,
Bernd

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

ich freue mich, dass es dir gefÀllt ... danke

Leider kann ich nicht nachvollziehen, weshalb dir das Lösen des Blattes nicht gefÀllt. Ist das nicht ein gelÀufiger Deutscher Ausdruck: "das Blatt löst sich vom Baum" ???
Sollte ich so daneben liegen?

Hm ...

Liebe GrĂŒĂŸe
erbsenrot, etwas verunsichert ...





__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen    


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo,

quote:
Leider kann ich nicht nachvollziehen, weshalb dir das Lösen des Blattes nicht gefÀllt. Ist das nicht ein gelÀufiger Deutscher Ausdruck: "das Blatt löst sich vom Baum" ???
der Ausdruck ist auch mir gelĂ€ufig. Und sorry, ich kann hier gar nicht so recht beschreiben, warum mich dieser Ausdruck stört. Das Lösen eines Blattes kommt bei mir so berechnet, so kalt, fast technisch rĂŒber, auf jeden Fall sehr neutral. Und das wird doch dieser Hoffnung nicht wirklich gerecht, die das Lyrich hier hat. So empfinde ich es, besser kann ich es nicht erklĂ€ren. Aber es ist ja auch nur mein ganz persönliches Empfinden, das ich nicht verschweigen wollte. Andere sind hier gewiss ganz anderer Ansicht.

Trotzdem: es ist ein sehr, sehr schönes Gedicht!

Ciao,
Bernd

Bearbeiten/Löschen    


bluefin
Guest
Registriert: Not Yet

du liegst nicht daneben, erbsenrot. ein blatt löst sich vom baum, ein stern vom himmel, ein knopf vom mantel, ein kind von der hand der mutter, brausestÀbchen und kreuzwortrÀtsel sich auf.

korrekt mĂŒsste die die letzte zeile ebenfalls im konjunktiv stehen.

völlig unverbindlich schlage ich dir vor:

quote:
unterm baum der weisheit
ruh' ich mich aus

und sein schatten spendendes
blÀtterdach
gibt mir trost
und hoffnung
dass sich ein blatt
lösen könnte

und

mir
in den schoß
fiele.
vielleicht kannst du was davon brauchen

liebe grĂŒĂŸe aus mĂŒnchen

bluefin

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein sehr schönes Gedicht, dass ich allerdings auch ein klein wenig anders hinstellen wĂŒrde. Dabei kĂ€me auf jeden Fall bluefins Konjunktiv mit hinein.

unterm
baum der weisheit
ruhe ich mich aus

sein schatten spendendes
blÀtterdach
gibt mir trost
und die hoffnung
dass sich ein blatt
lösen könnte

mir in
den schoß
fiele


Wie auch immer: Das Gedicht in sich ist sehr schön!

GrĂŒĂŸe von Maren

Bearbeiten/Löschen    


16 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!