Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
62 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Welch grauer Tag...
Eingestellt am 18. 06. 2007 17:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
cara
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2003

Werke: 73
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um cara eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Welch grauer Tag
ein Trauertal
kein Sonnenstrahl
wagt sich hervor.
Es drückt der Wolken
Milchgesicht
und doch bricht
der Himmel nicht.
Bar der Tränen
stumpf und stumm
geht unter uns
die Klage um.
Himmel,
übergäbst du dich,
wir lernten alle
wohl das Weinen
endlich

so auch ich


--- 600 Pappeln ---




__________________
Die Gedichte schreiben mich -
ich fürchte sie nicht mehr.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Himmel,
übergäbst du dich
Es röch'
nach Kotze fürchterlich

Hallo cara

Ich finde zwar durchaus ein paar nette Metaphern, wie etwas des Himmels Milchgesicht, das wars dann aber leider auch schon.

Das Gedicht ist unrhythmisch und die Reime sind faul. Zudem schiesst manche Metapher haarscharf am Ziel vorbei (siehe oben)......

Gruss

Jürgen
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!