Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
67 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wem fehlen die Worte?
Eingestellt am 15. 01. 2001 17:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tanshee
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2001

Werke: 20
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gestern ist mir ein Wort zugeflogen,
das Wort war "hyperbulär" –
Drei Fragen hab' ich:
Was heißt das bloß?
Wo hab' ich das Wort her?
Wie werd' ich es los?

Nützt irgendjemand "hyperbulär",
ich brauche das Wort nicht, ich gebe es her!

Wer seinerseits ein Wort abgeben möcht':
Nur immer her damit, mir ist es recht...


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tanshee
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2001

Werke: 20
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo, Jutta!

Kannst Du mit "Quartärschiefer" was anfangen?
Gibt's laut Suchmaschine auch nicht.
Und man kann so viel damit machen:

Auf Quartärschiefer
wächst die Krappkiefer
von der bekanntlich sich der bungleboroo nährt:
sag' bloß, Du hast von dem noch nichts gehört?

(autsch!)

in albernster Stimmung und mit lieben Grüßen
tanshee

Bearbeiten/Löschen    


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hyperbulär

Tja, wenn ich zu diesem Wort beginne frei zu assoziieren, dann könnte 'hyperbulär' eine Abart von 'hyperbolisch' sein, was bekanntermaßen auch zu verwenden ist im Sinne von 'im Ausdruck übertreibend' und dies wiederum würde in einer Vielzahl von Anmerkungen in diesem (vor allem und gerade in diesem!) Forum durchaus seine Berechtigung finden, um zur Anwendung zu kommen; natürlich in Anbetracht dessen, dass etliche der mit diesem Wort Bedachten dies entweder nicht verstünden oder wenn doch, dann echauffiert reagierten.

Uff!

*feix*
Chrissie

__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Tanshee
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2001

Werke: 20
Kommentare: 89
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
yip - uff!

Hi, Chrissie!

uff ist das richtige Wort!

Ich danke Dir für die tiefsinnige Ausführung *verneig*!
Und danke auch dafür: was hast Du für schöne Konjunktive!
(endlich mal jemand!) *genießerisch schmatz*

Sollen die also Bedachten ihren dichterischen Karren, Erato auf dem Beifahrersitz (jedoch unfähig einzugreifen, da sie sich verängstigt die Augen zuhält), gegen die Wand echauffieren... *grins*
(nein, ich verkneif' ihn mir doch nicht: )

Ich werde dieses Bild noch ein wenig gerade rücken müssen...
*Pegasus herpfeif*

Teile mir unbedingt noch Augsburg mit, vielleicht klappt es ja doch noch!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Voller wilder Hoffnung,
und mit vielen lieben Grüßen!
Tanshee





Bearbeiten/Löschen    


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Augsburg

Mist, Tanshee,

habe Deinen letzten Beitrag eben erst gelesen und Dir deshalb die Daten nicht gemailt. Nun ist es leider schon gelaufen. Wie's war, kannste demnächst im Diskussionsforum nachlesen.
Aber es wird sicher ein nächstes Mal geben!

*smile*
Chrissie
__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!