Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
89 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wenn die Frauen leise flöten
Eingestellt am 08. 03. 2012 21:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
viktor
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2007

Werke: 117
Kommentare: 309
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um viktor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn die Frauen leise flöten

Wenn die Frauen leise flöten,
fühlen sie sich wohl,
denn dann denken sie ans Töten,
dass der Teufel ihre Gatten,
die verfetten und ermatten,
in die Hölle hol.

Wenn die Frauen leise kichern,
hat das seinen Grund:
Denn nur um sich abzusichern,
haben sie den Kerl ertragen.
Doch jetzt gehts ihm an den Kragen,
lautet der Befund.

Wenn die Frauen innig lächeln
und dabei verzückt
Saucenduft zur Nase fächeln,
ahnen sie beim stillen Köcheln
schon des Gatten letztes Röcheln
eh der Tod ihn pflückt...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Viktor,

ein Gedicht ganz nach meinem Humor. Stark.
Nur in der 1. Strofe scheint mir die Grammatik nicht zu stimmen:...dass der Teufel ihre Gatten, die verfetteten und ermatteten in die Hölle hol.
Vielleicht:...dass der Teufel ihre Gatten, diese fetten, diese matten, in die Hölle hol.
???
Lieben Gruß,
Gerd

__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen    


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Jetzt kapier ich´s:
verfetten und ermatten sind Verben und keine Adjektive.
Ich scheine der Einzige zu sein, der hier eine Schwierigkeit hatte.
Nun gut. Von mir ´ne glatte 8.
__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!