Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
305 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wenn du ein Junge bist
Eingestellt am 17. 01. 2006 15:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Morris
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2005

Werke: 8
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morris eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn du ein Junge bist

Wenn du ein Junge bist
Ist es wie in einer U-Bahn zu stehen
Man wird gestoßen, geschubst, verliert den Halt ab und zu
Trifft lauter Leute und muss sich nicht mit ihnen unterhalten

Wenn du ein Junge bist
Starrst du vom Fußboden aus auf die Zimmerdecke
Und stellst dir vor wie du bei einem Verkehrsunfall verunglĂŒckst
Und wie du mit mÀchtigen Engeln am Ufer eines Flusses ringst und gewinnst

Wenn du ein Junge bist
Hast du deine eigene Meinung
Du kannst die Meinung anderer teilen oder respektieren
Aber am liebsten lĂŒgst du andere an

Wenn du ein Junge bist
Bist du der StÀrkste von allen
Du schneidest dir mit einem Messer in den Arm und weinst nicht
Und wenn ein MÀdchen vorbeigeht, pfeifst du ihr nur lÀssig nach

Wenn du ein Junge bist
Kletterst du auf die höchsten BĂ€ume des Waldes, fĂ€ngst die grĂ¶ĂŸten Fische im See
Und du bist der AnfĂŒhrer einer RĂ€uberbande
Mittags ruft dich deine Mutter durch die Straßen zum Essen

Wenn du ein Junge bist
Ist Feuer dein bester Freund
Und du gehst erst raus, wenn es am stÀrksten regnet
Du sammelst totgefahrenes Getier von der Schnellstraße und opferst es deinem Kriegsgott

Wenn du ein Junge bist
Spielst du nicht mit Puppen
Und hast keine WertschĂ€tzung fĂŒr rosa niedliche Stofftierchen
Aber wenn es soweit ist, gehst du zur Geburtstagsfeier deines besten Freundes und nimmst einfach sein MĂ€dchen

Wenn du ein Junge bist
Bemalst du dein Gesicht mit Kohle aus dunkelsten Kellern
Du singst verbotene Lieder deiner Vorfahren laut herum
Und sagst zu keinem ein Wort, wenn du nicht willst

Wenn du ein Junge bist
Musst du immer besser sein als die anderen Jungs
Auch wenn du gar nicht kannst
Du lebst in stÀndiger Versagensangst

Wenn du ein Junge bist
Musst du dich allen beweisen
Auch denen, die du verabscheust und hasst
Dir wird vieles gegeben, vor allem UnzurechnungsfÀhigkeit und VerstÀndnislosigkeit

Wenn du ein Junge bist
Kicken dir die anderen Jungs
Solange in den Mund, bis du alle ZĂ€hne verlierst
Und du siehst wie dein Blut zusammen mit fremder Spucke im Gras versickert

Wenn du ein Junge bist
Weinst du in dich hinein, weil du Kilometer entfernt bist von deinem Zuhause
Dein SchÀdel platzt manchmal langsam auf wie ein aufgehendes Brot im Ofen
Vor Schmerz und Schande spĂŒrst du manchmal deine Brust nicht mehr

Wenn du ein Junge bist
Versteckst du dich tagelang unter deinem Bett
FĂŒr dich wird jede weitere Begegnung mit anderen Jungen zur höllischen Folter
Inmitten einer wegsehenden Menge

Wenn du ein Junge bist
WĂŒnschst du dir irgendwann ein MĂ€dchen zu sein
Und du spielst heimlich mit dem Lippenstift deiner Mutter
Und fĂ€ngst an dich zu schminken und fĂŒhlst dich wie ein schönes, sanftes, ruhiges MĂ€dchen

Wenn du ein Junge bist
Steckt man dich in eine Irrenanstalt, weil du anfÀngst dich vor Angst und Verlangen zu verÀndern
Man gibt dir krankmachende Medizin und trichtert dir die Wahrheit ein
Man sagt dir stÀndig, dass alles, was du machst falsch sei

Wenn du ein Junge bist
Halten dich die anderen Jungs immer fĂŒr schwul
Du wehrst dich, aber ihr Spott wÀchst nur damit
Dann fragst du dich, was schwul ĂŒberhaupt bedeutet

Wenn du ein Junge bist
Findest du dich irgendwann völlig allein, von allen verlassen
Und du weißt um die Ausweglosigkeit deiner Lage
Denn du darfst nie zugeben, dass du Hilfe brauchst

Wenn du ein Junge bist
Darfst du auch einem MĂ€dchen niemals sagen, dass du es liebst
Jeder lacht dich aus so schrecklich und das MĂ€dchen versteht das nicht, befĂŒrchtest du
Wegen einer TrÀne in deinem Auge wirst du getötet von deinen besten Freunden

Wenn du ein Junge bist
FĂ€llt es dir nicht leicht, dich zu entschuldigen
DafĂŒr fĂ€llt es dir um so leichter, einen Außenseiter am Schulhof zu bespucken
Und seine gebrochene sterbende Gestalt mit feuerfesten Tritten einzudecken

Wenn du ein Junge bist
Machst du manchmal eine Dummheit
Du machst manchmal eine Dummheit
Und manchmal machst du eine Dummheit

Wenn du ein Junge bist
Nehmen dir die anderen Jungs dein MĂ€dchen weg
Sie ficken sie zu fĂŒnft auf deiner Geburtstagsfeier mit vier Socken deines Vaters in ihrem Mund
Und du suchst und suchst dein Leben lang und findest, dass das, wonach du suchst, das ist, was man schon immer von dir verlangt hatte

Wenn du ein Junge bist
Kriegst du stÀndig eine mit
Du wĂŒnschst dir umarmt zu werden
Und bist sprachlos, wenn du am liebsten schreien möchtest

Wenn du ein Junge bist
Verliebst du dich stets in das UnglĂŒck
Du wirst betrogen, Betrug wird dir vorgeworfen und du betrĂŒgst
Du verlierst den Glauben an Liebe lange vor deinem Totenbett

Wenn du ein Junge bist
Machst du vieles auf einmal
Und stellst fest, dass du nichts zu Ende bringst
So dass du dich fĂŒrchtest vor deinem eigenen Spiegelbild

Wenn du ein Junge bist
Versagst du immer in den entscheidenden Situationen
Und kurz bevor du dich umbringst, stellst du fest
Wie lÀcherlich und bedeutungslos diese Situationen waren

Wenn du ein Junge bist
Betrinkst du dich um deine Sorgen zu vergessen
Doch sie kommen gerade dann in einer Eskapade zum Vorschein
Und du verlierst deine WĂŒrde, wie man Freunde verliert

Wenn du ein Junge bist
Hasst du deinen Vater
Du liebst deine Mutter
Aber leider ist sie schon fĂŒr deine Schwester reserviert

Wenn du ein Junge bist
Hast du keine Ahnung davon, wie es ist, ein MĂ€dchen zu sein
Auf deine Frage bekommst du die Antwort
Ein MĂ€dchen sein ist irgendwie genauso wie ein Junge sein
Aber du fragst dich, ob du das wirklich ein MĂ€dchen gefragt hattest

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Melusine
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Morris,
das berĂŒhrt mich sehr. Es kommt bei mir irgendwie als "echt" rĂŒber. Ich fĂŒhle mich in meiner Stellungnahme jetzt ein wenig verunsichert. Irgendwie... habe ich den Eindruck, ich kann das nicht kommentieren ohne von mir persönlich mehr herzugeben als ich eigentlich will. Keine Ahnung warum...
LG Mel

Bearbeiten/Löschen    


memo
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 68
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um memo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dein Text hat mit mich anfangs verwirrt.
Doch schließlich haben die Worte Bilder entstehen lassen, die in mir GefĂŒhle wecken -
das finde ich gut.
memo

Bearbeiten/Löschen    


Morris
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2005

Werke: 8
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Morris eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,

ich bedanke mich sehr herzlich fĂŒr das Interesse und die schönen Kommentare. Vielen vielen Dank.

Morris

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!