Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
264 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wenn ich dich verlass´
Eingestellt am 20. 10. 2001 18:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Michael Wirth
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2001

Werke: 30
Kommentare: 135
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Wirth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Immer dann, wenn ich in ihre Augen schau,
dann verstehe ich
und ich weiß genau:
„Sie liebet mich!“

Immer dann, wenn sie mir in die Augen sieht,
dann, wenn Blickkontakt besteht,
weiß sie, was in mir geschieht:
„Dass mein Herz nun schneller schlägt!“

Immer dann, wenn wir uns in die Augen schauen,
und eine Träne die Wimpern benetzt.
Denken wir an unseren Traum
„Und freuen uns auf unser JETZT!“

Immer dann, wenn ich sie berühr,
wird mir warm in meinem Herz,
die Angst, dass ich sie je verlier,
das ist mein größter Schmerz.

Immer dann, wenn sie zu mir spricht,
ihre Lippen sich bewegen,
dann scheint für mich ein helles Licht
und ich weiß: „Ich bin am Leben!“

Immer dann, wenn ich sie verlasse,
ich muss ja manchmal von ihr geh´n,
bemerke ich, dass ich mich hasse.
„Kann selbst mich dann nicht verstehn!“

Vielleicht liegts nur daran, dass ich sie so sehr lieb hab!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Michael,

Ein schöner, zu Herzen gehender Text, gefällt mir sehr gut, weil ich spüre - und weiß - dass das zwischen EUCH etwas Besonderes ist, Lasst euch das von KEINEM nehmen. Sie ist zu kostbar und wertvoll, die Liebe..
Ich freue mich immer über das Glück anderer, vielleicht weil ich es selbst auch habe....

Einen schönen Sonntag Euch beiden und
liebe Grüsse
eure Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Michael Wirth
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2001

Werke: 30
Kommentare: 135
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Wirth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guten Morgen Brigitte,

herzlichen Dank für deine Antwort. Ich freue mich immer riesig, wenn ich etwas von dir lese. Obwohl ich dich noch nie gesehen habe, bin ich mir sicher, dass du mich (uns) verstehst. Du warst seit unseren Anfängen immer mit dabei und kannst nachvollziehen, was wir für einander empfinden. Das ist ein wahnsinnig schönes Feeling, welches nur der nachempfinden kann, der auch liebt.
Liebe Grüße von meinem Federchen! Sie hatte gestern und hat vermutlich auch heute keine Zeit dir zu schreiben, da sie im Begriff ist, neben meinem Leben, auch unsere neue Wohnung zu verschönern. (Gardienen nähen)

Wir wünschen euch einen gesegneten Sonntag.

Michael

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Michael,

Ich kann euch Zwei nur allzu gut verstehen, wie du schreibst, hab ich euch von Anfang an "verfolgt" und bin deshalb so froh, wie sich alles entwickelt hat. Schön, dass du dich freust, von mir zu lesen, geht mir genauso, besonders wenn du "unserm Federchen" so schöne Liebeserklärungen machst. Und was gibts denn Schöneres?
Grüß sie ganz herzlich von mir und viel Spaß beim Verschönern........

Ebenfalls einen schönen Tag
lieben Gruß Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gedanken auf dem Weg zu dir ...


Immer, wenn wir Abschied nehmen,
lasse ich mich halb zurück.
Wissend, ich muss nichts erwähnen,
denn du bist mein Gegenstück.

Jede Sparte, all mein Denken,
fliegen fort, doch nicht allein.
Flügel, die Gedanken lenken.
Einer wird stets deiner sein.

Wenn mich diese Winde fassen,
Antriebskraft und Rückwärtstrieb,
will ich stets eins fallen lassen:
Botschaft pur: „Ich hab dich lieb!“

In den „tragendsten“ Momenten
hab ich eines stets gelernt:
Wenn auch Kilometer trennten,
nur ein „Atemzug“ entfernt!

Einen dicken Kuss für deine Gedanken!

Dein
„Federchen“

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!