Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
245 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Wenn man etwas sehr Wertvolles verliert
Eingestellt am 10. 02. 2005 08:56


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
schwestalein
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2004

Werke: 4
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um schwestalein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn man etwas sehr Wertvolles verliert, weiß man woran man war.

Ich danke meiner Familie f√ľr die letzten Tage. Auch wenn der Anlass kein sch√∂ner war: dieser Advent war ein guter f√ľr mich. Trauer war erlaubt, Tr√∂sten war gebraucht, L√§cheln war erhofft. Bisher untersch√§tzte ich den Wert eines mitf√ľhlenden Blickes, einer aufmunternden Geste, Klopfen auf die Schulter. Vieles wurde mir bewusst in diesen Tagen.

Es sind 16 Personen, der engste Kreis der Familie. Sie sitzen in einer Runde und tauschen Erinnerungen aus. Es ist tausendmal sch√∂ner als zu trauern. Dieser Mensch hat in seinem Leben Wunder vollbracht. Sie sollen nicht um ihn weinen, sie sollen dankbar sein f√ľr das, was er hinterlassen hat.

Es ist √ľblich, dass man sich an solchen Tagen schwarz kleidet. Irgendwie ist einem auch nicht anders zumute. Doch mit einem Blick in die Runde entstand ein Gef√ľhl, das schwer n√§her zu beschreiben ist: Niemand rechnet damit, der Tod bleibt bis zu seinem Eintreffen etwas, das wir verdr√§ngen. Auch wenn jemand krank ist, gesundheitliche Probleme hat, denkt man oft nur an ein positives Ende: Es wird schon werden! Sollte man solchen Situationen mehr Respekt entgegenbringen? Oder ist genau dieser Optimismus etwas, das unseren Mitmenschen helfen kann?

Ich freue mich auf den Moment, wo nicht mehr getrauert wird, wenn einer von uns seinen Namen erwähnt, sondern wo wir uns mit einem Schmunzeln im Gesicht an oft prägende Situationen, doch meist Kleinigkeiten erinnern. Kann ein Mensch schöneres hinterlassen?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur√ľck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!