Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
575 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wenn's knallt
Eingestellt am 01. 08. 2006 08:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn’s knallt

Ein Auto hatte sich verliebt
mit Rädern und PS-Antrieb
in den Asphalt bei Nummer zehn
Princesse-square nahe St. Madeleine.
Benzintreu, ganggeschaltet zart
streift es behutsam nach dem Start
den Teer gleich einem scheuen Kosen.
Am liebsten würfe es mit Rosen
dem Platze seine Liebe zu.
Der Motor brummt ein leises „du“.

Da hat ein Schlagloch es behindert,
die Sanftheit überaus vermindert,
das Auto geht nun auf ein Knie,
ihm wird so komisch -weiß nicht wie-,
es trifft ganz plötzlich bauze, bauze
auf den Asphalt mit seiner Schnauze.
Der Platz dort dicht bei St. Madeleine
erträgt gelassen dies Geschehn.
Er kommt rumsbums zu diesem Schluss:
Potz Lack, das ist ein Autokuss!



__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Version vom 01. 08. 2006 08:57
Version vom 28. 08. 2008 11:43
Version vom 28. 08. 2008 17:24

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oh, wie toll, liebe Vera-Lena,

das ist fantastisch! Was für eine verrückte Idee - ein Auto verliebt sich nicht etwa in ein anderes Auto, sondern ein Stück Asphalt. Herrlich, bin begeistert! Und dein Schreibstil ist Balsam für die durch häufiges Stolpern ermüdete Lyrik-Leserseele.

Besonders gut gefällt mir die zweite Strophe, z. B.

quote:
die Sanftheit überaus vermindert
und
die Lautmalereien. Ich würde am Ende vielleicht "achso" statt "aha" schreiben.

Die folgenden Verse sind die einzigen, an denen ich etwas auszusetzen hätte:
quote:
Benzintreu, gangeschaltet zart
streift es behutsam nach dem Start
den Teer fast wie ein scheues Kosen.
"Benzintreu, gangeschaltet zart"?? Und es müsste ja eigentlich "wie mit einem scheuen Kosen" oder so heißen.

Lg Julia

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Julia,

danke für Deine begeisterte Antwort!

Die Gangschaltung kann man heftig oder behutsam benutzen. (Ich war nicht dabei, als mein Sohn plötzlich den Knüppel für die Gangschaltung in der Hand hatte...*lach*) Also dieses Auto wurde behutsam mit der Gangschaltung auf den Vorwärtsweg gebracht.Ah jetzt sehe ich: Bei "ganggeschaltet" habe ich ein "g" vergessen. Darum geht es also. *nochmal lach*

Aber mit dem Kosen kann ich leicht etwas ändern.

Dir stets gute Fahrt im Auto und sämtlichen Fortbewegungsmitteln, meinetwegen auch mit Rollerskates durch ein wunderschönes Leben.

Ganz liebe Grüße!
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

ja, ich hatte verstanden, wie du es meintest, aber die Formulierung ist etwas verdreht: "ganggeschaltet zart" = "zart in den Gang geschaltet" - allerdings, ich sehe gerade, man kann es ja als nachgestelltes Adjektiv interpretieren, dann geht's . Aber was heißt "Benzintreu"? Ich glaube, ich stehe bei meinem heutigen Lupenausflug grundsätzlich etwas auf dem Schlauch, also nimm's mir nicht übel .

Lg Julia

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Noch zwei Ideen für den letzten Vers, den ich etwas farblos finde:

Das also ist ein Autokuss!

So hört sich an der Autokuss!

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Julia,

die Treue bezieht sich jetzt noch nicht auf den geliebten Platz,sondern hier wird gesagt, dass dieses Auto eben von Natur aus zur Treue neigt. Von Diesel will es nichts wissen (dann würde es ja auch kaputt gehen). Das "zart" ist in der Tat ein nachgestelltes Adjektiv.

Nein, nein, mit dem Autokuss, das muss so bleiben. Der Asphalt bleibt zwar gelassen, er registriert aber ganz genau, dass er jetzt geküsst wird und zwar zum ersten Male mit solcher Hingabe! Trotzdem habe ich jetzt eine Idee, wie ich es noch ändern kann.

Liebe Grüße
Vera-Lena

__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja, so find ich's besser !

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!