Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
68 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wenn wieder ...
Eingestellt am 21. 11. 2002 12:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Wenn wieder erste Flocken fallen,
Nordwind die letzten Rosen streift,
erfährt der Ruf ein Widerhallen,
der sehnsuchtsvoll im Herzen reift.

Wenn wieder Lichter Fenster schmücken,
rot, wie Karmin, der Himmel strahlt,
erfährt uns Menschen ein Beglücken,
weil jetzt der Geist in Farben malt.

Ein Sternenteppich rollt sich später
am Horizont zum Schleier aus,
und aus des Abends Nebel, Äther,
entschwebt zur Seele Takt, Applaus.

Den Mensch berührt der Träume Schwingen
die er seit Kindertagen pflegt,
und etwas wispert vom Gelingen
von Hoffnung und vom Nie-zu-Spät.

Wenn wieder Landschaften verschwinden,
weil tiefer Schnee sie überdeckt,
wird manches Herz vom Wunder künden,
das es in dieser Zeit geweckt.

Wird wieder Wärme auserkoren,
weil Eiseskälte uns umhüllt,
wird auch der Glaube neu geboren,
der Durst nach Hoffnung neu gestillt.


__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!