Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
402 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Wer bin ich
Eingestellt am 02. 07. 2003 22:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Astrid
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 105
Kommentare: 83
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wer bin ich


Ich bin ein Kind,
dem die Schuhe zu eng geworden sind.

Ich trage mein Herz auf der Zunge,
doch nicht jeder versteht meine Worte.

Ich verstecke mich und möchte nur manchmal,
dass du nach mir suchst.

Ich bin wie ich bin.


Manchmal lebe ich hinter Mauern
aber sieh’, sie sind doch nur aus Glas!

Manchmal sehe ich etwas, was du nicht siehst
und bin doch blind, wenn du mir etwas zeigen willst.

Manchmal dränge ich nach draußen,
obwohl ich doch die Abgeschiedenheit liebe.

Ich bin wie ich bin.


Ich bin ruhig in der Unruhe.

Ich hasse Streit und möchte mich doch so gern streiten.

Ich möchte mich verlieren, jetzt, wo ich mich gefunden habe.


Ich bin.




__________________
Astrid

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Astrid,

so richtig gefällt mir eigentlich nur:

quote:
Ich verstecke mich und möchte nur manchmal,
dass du nach mir suchst.

Der Rest klingt recht prosaisch.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Candice
???
Registriert: Jun 2003

Werke: 10
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Candice eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Astrid,
der Titel "Wer bin ich?" hat mich aufmerksam gemacht, weil mir diese Frage derzeit recht oft durch den Kopf geht.
Mir gefallen in deinem Gedicht die Zeilen :
Ich trage mein Herz auf der Zunge...

Ich hasse Streit...

Mein erwachsener Sohn hält mich für streitsüchtig und aufbrausend, dabei geht`s mir so, daß ich unter Streit leide. Und das hast du sehr schön dargestellt, alle die Widersprüchlichkeiten, die einen Menschen ausmachen.

Gruß, Candice

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!