Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
67 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wer bist du?
Eingestellt am 29. 03. 2003 08:06


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wer bist du?

Du f├╝llst den Weinkelch bis zum Rand
und wartest,
willst die Geb├Ąrde jetzt erkunden,
ob meine Hand
in weiten anmutigen Runden
zum Munde f├╝hrt des Glases Rand
und trinkst statt Wein
die flie├čende Bewegung.
Ich trinke deinen Blick,
erahne aus dem Leuchten tief im Grunde
voll Zartheit eine Regung.




__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Silke Reiner
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 0
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Vera-Lena,

hier klingt eine leise Selbstverliebtheit mit. Ich wei├č noch nicht, ob das des Textes Grundidee, oder eher zuf├Ąllig zwischen den Zeilen gerutscht. Es ist zugegebenerma├čen auch schwer bis unm├Âglich, einer Geste wie der, in der man ein Glas Wein zum Mund f├╝hrt, die so schnell und unbeachtet vorbei, Bedeutung zu geben ohne jenen Vorwurf.

Beim n├Ąchsten Lesen vielleicht mehr. Ich wei├č es nicht.

Lieben Gru├č von
Silke

Bearbeiten/Löschen    


Silke Reiner
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 0
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

zwischen die nat├╝rlich... ich sollte zu so sp├Ąter Stunde keine Bandwurms├Ątze schreiben...

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das volle Glas

Liebe Silke,

danke F├╝r Deine Antwort und Deine Gedanken zu diesem Text. Es geht um das volle Glas. Wenn ich mir als Kind etwas so randvoll eingegossen habe, dann sagte meine Mutter:"Da ist ein Berg drauf." Wenn ein Erwachsener einem anderen Erwachsenen das Glas derma├čen bis zum Rand f├╝llt, dann will er herausfinden, wie derjenige nun mit der Situation fertig wird. Derjenige, der eigentlich trinken wollte, wei├č das aber, und es kommt gar nicht zum Trinken, bei Beiden nicht, sondern das Interesse aneinander ist jetzt gegenseitig. Ich dachte, das randvolle Glas sei eindeutig, aber wahrscheinlich h├Ątte ich es st├Ąrker betonen m├╝ssen. Das kann ich ja morgen noch machen.
Insofern ist mir Deine Interpretation wichtig.

Ich w├╝nsche Dir eine gute Nacht.
Liebe Gr├╝├če
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Kompliziert

Hallo Vera-Lena,
schade, da├č es anscheinend sehr problematisch ist, ein Glas Wein mit Dir zu trinken. H├Ątte ich ja auch gerne mal gemacht... Trotzdem gef├Ąllt mir Dein Gedicht!
Sch├Ânen Sonntag
LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
das frage ich mich auch manchmal....

nur nicht mit so sch├Ânen Worten!

Hi, Vera-Lena!


Wie wunderbar und elegant
f├╝hrt eine wohlgeformte Hand
das Weinglas still zum Mund,
dass sich auf Deinem Augenhintergrund
nur die Bewegung sammelt
und bis ins Herz getroffen stammelt:
Allein Dein Anblick macht mich wund!


W├╝nsche Dir einen guten Sommerzeitanfang!
Schakim
__________________
┬ž┬ž┬ž> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl├╝hen <┬ž┬ž┬ž

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!