Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5471
Themen:   92998
Momentan online:
338 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Wer wen verachtet
Eingestellt am 08. 01. 2008 16:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Es verachtet
der Stones-Fan den Konsumenten von Hansi Hinterseers Alpenjodelgrüßen,
der Hörer von Stefanie Hertel Rock, Free-Jazz, Swing, Rhythm- and Blues und sonstiges Hottentottengelärm,
der Hottentotte jeglichen weißen Singsang in seinem Busch: oft klang der am Schluss
wie’n Schuss.
Und vormittags hört Mick Jagger klassische Musik.

Es verachtet
der Vegetarier den Fleischesser,
der Fleisch-von-Wiederkäuern-Essende den Fleisch-von-Allesfressern-Essenden,
der Fleisch-von-Allesfressern-Essende den Vegetarier.
Der eine stirbt im Purpur eines prächtigen Sonnenuntergangs am Schlaganfall, der andere im Grau des Morgens an Mangelerscheinungen.

Es verachtet
der Kaffeesüchtige das Raucherschwein,
der Raucher den Säufer,
der Säufer den Disziplinierten,
der Disziplinierte alle Willenlosen.
Die Krebsklinik nähme im Krankheitsfall jeden,
es bedarf nur der Krankenkassenzustimmung.

Es verachtet
der Lehrer den Schüler,
der Schüler die Lehrer,
die Eltern die Lehrer, fremde Kinder
und sich selbst.
Auf der Demo gegen die Schulpolitik sieht man sich.

Es verachtet
der Linke die Glatze,
die Glatze den Stino,
der Stino alle Freaks.
Eine Karte für das WM-Endspiel wäre jedem willkommen. Im Stadion schrein sie gemeinsam.

Es verachtet
der Esoteriker den Pragmatiker,
der Pragmatiker den theoretischen Physiker,
der theoretische Physiker die Zeitschriftenredakteure populärwissenschaftlicher Magazine.
Viele haben neben einer Tageszeitung auch ein Journal abonniert.

Es verachtet
Herr Prof. Dr. den Herrn Doktor,
Herr Doktor den Herrn Dipl.-Ing.,
Herr Dipl.-Ing. den Herrn Ing., grad.,
Herr Ing.-grad. den Facharbeiter,
der Facharbeiter den Ungelernten,
der Ungelernte alle Behinderten.
Wer eine hohe Meinung hat, muss nicht tief hinuntersehen können. Wer will schon wissen, was ihn zum Fallen brachte, wenn man im Dreck liegt.

Es verachtet
der Adlige den Neureichen,
der Neureiche den Bildungsbürger,
der Bildungsbürger alle Adligen, Neureichen, Prols.
Das Halten von Hunden und Katzen ist ein schichtenunabhängiges Phänomen.

Gegenseitige Verachtung prägt die Haltung von
Intellektuellen und Handwerkern,
Correctness-Toren und Polit-Profilierungs-Berserkern,
Grundehrlichen und Gewohnheitsbetrügern,
Gesetzestreuen und Rechtsverbiegern,
Schülern und Pädagogen,
Innungen und Logen,
Reichen und Armen,
Heteros und Warmen,
Herren und Sklaven,
Gänsen und Schafen,
Hexen und Engeln,
Heil’gen und Bengeln,
Stolzen und Kriechern

und sonstigen Viechern.

Es verachten
die Götter die Besiegten: Wer bloß ist

Gott,

wer der Besiegte...





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Eve
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2001

Werke: 28
Kommentare: 516
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eve eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie kommst du zu der These, dass x y verachtet, nur weil sie auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeiten erkennen lassen?

Gewagte These ... die meiner Meinung nach falsch ist.

Gerade hier
"Gegenseitige Verachtung prägt die Haltung von
Intellektuellen und Handwerkern"
möchte man förmlich beim Lesen aufheulen ...

Grüße,
Eve

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Hallo Eve,

danke für Deine Meinungsäußerung. Gewagt ist meine These sicher, vor allem, da sie nicht in jedem Fall zutrifft. Trotzdem scheint mir das Moment der Verachtung des nächsten, übernächsten, höher- oder tiefergestellten Menschen, auch: desjenigen mit einem irgendwie anderen und vermeintlich falschen, "dämlicheren" Geschmack", ein ganz wesentliches und treibendes Moment aller gesellschaftlichen Prozesse zu sein. Um das zu erkennen, bedarf es freilich einer gewissen Ehrlichkeit, vor allem sich selbst gegenüber.

Die Hauptfrage lautet zeitlos: Wer ist "Gott", wer der (verachtete) "Besiegte".

Im Übrigen freue ich mich immer über eine anonyme 2, eine 1 wäre mir lieber gewesen, ich gebe es zu.

A.

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Anonymus Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!