Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
90 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Werbestrategie
Eingestellt am 09. 04. 2004 10:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Werbestrategie

Beim OsterhasenhĂŒpfturnier
gewinnt man jedes Jahr ein Bier,
entscheidend ist die Weite, Höhe.
Doch Hase Humpel lieber flöhe
vor all der scharfen Konkurrenz.
Er sagte sich, ich lĂ€chle, wenn’s
drauf ankommt und die andern prahlen
vom HĂŒpfen und vom Eiermalen
dem HasenmÀdchen zÀrtlich zu,
der Henriette von der Flue.

Doch Henriette hört den Schmus,
das Eigenlob, den ganzen Stuss
mit eifrig scharf gespitztem Ohr,
und Laurenz kommt ihr plötzlich vor,
als wĂ€r er aller Hasen GrĂ¶ĂŸter,
ja, ins Fantastische schon stĂ¶ĂŸt er
mit dem Bericht vom Förster Meyer,
dem er gebracht die Ostereier
und nahm ihm seine Flinte fort,
versteckt sie an geheimem Ort.

Der Humpel fast im TrÀnenflor
kommt sich jetzt schrecklich mickrig vor.
Dann gibt er sein Geheimnis preis:
Hört Hasen her, MohrrĂŒben-Eis
weiß ich ganz köstlich zu bereiten!
Bevor nun alle das bestreiten,
schenkt er der Henriette stolz
ein SchÀlchen voll, eh es zerschmolz.
Und Henriette hingerissen
bewundert ihn von Biss zu Bissen.





__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Udogi-Sela

HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: May 2003

Werke: 61
Kommentare: 560
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Udogi-Sela eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
MohrrĂŒbe in Ei-s

Einen Hasen „Humpel“ zu nennen grenzt in der Hasenwelt an Blasphemie!

Doch zugegeben, auch Hasen haben ihre StĂ€rken und SchwĂ€chen, und wer fĂŒr ein Bier nicht weit und hoch springen mag, kreiert stattdessen eben ein MohrrĂŒbeneis! Da kann der Laurenz erzĂ€hlen, was er will.

Wenn Du mir so ein MohrrĂŒbeneis mal rĂŒber schieben könntest, bitte…

Eine schöne Idee, daraus könnte man eine kleine ErzĂ€hlung fĂŒr Kinder schreiben.

meint
Udo


__________________
Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel. (Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Dein Humpelchen ist ein echt sympatischer Kerl.
Eine nette Geschichte, die sich wohl manch einer zu Herzen nehmen kann/soll (von all den Humpel's und Laurenzen! )
Liebe OstergrĂŒĂŸe! IKT

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Vera-Lena,
schon die beiden Namen sind ein echter Kontrast -
auf der einen Seite der Laurenz (ein Name fĂŒr einen gestandenen Hasen) auf der anderen Seite, der Humpel (wer so heißt der muß laut "Hasenmund" schon ein Verlierer sein).
Beide treten in Konkurrenz um die liebereizende HĂ€sin Henriette. Was mir gefĂ€llt, liebe Vera-Lena, ist, daß der Humpel die Henriette letztendlich kriegt und nicht Macho Laurenz. Es soll ja noch HĂ€sinen geben (Menschinen ebenso) die auf liebe Hasen (MĂ€nner) stehen - welche ihnen ein leckeres Möhren-Eis bereiten und sie verwöhnen und nicht nur prahlen, was fĂŒr tolle Langohren sie sind
Übrigens, das mit dem MohrrĂŒben-Eis ist wirklich ein toller Einfall. Vielleicht probiert es irgendein Italiener einmal aus und Du wirst noch reich. Manchmal reicht schon die Idee, das Rezept kriegen Eismacher schon noch hin.
Möhren-Torte gibt es schon und sie schmeckt echt gut - hĂ€tte ich gar nicht gedacht, als ich diesen Namen erstmalig hörte. Alles, in allem, liebe Vera-Lena, hier ist Dir mal wieder ein ganz bezauberndes Gedicht gelungen und es paßt auch zu Ostern hervorragend. Übrigens, Henriette von der Flue, welch ein poetischer Name

Dir ein schönes Osterfest
und ganz liebe GrĂŒĂŸe
Irene

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Eis

Lieber Udo,

mit dem MohrrĂŒben-Eis habe ich so meine Schwierigkeiten, es gehört nun mal in den Bereich der Hasen.
Der clevere Kerl wird vielleicht schon lĂ€nger unter dem Spott seiner Kameraden zu leiden gehabt haben, und da musste er sich eben etwas Besonders einfallen lassen. Ja, so könnte man es fĂŒr Kinder erzĂ€hlen.
Aber eigentlich hatte ich das auf die menschliche Erwachsenenwelt gemĂŒnzt. Jeder hat seine Assoziationen, die dann immer sehr bereichernd sind.

Ich danke Dir fĂŒr Deine Antwort und den Tip. Manchmal schreibe ich ja auch Kindergeschichten.

Ein frohes Osterfest wĂŒnscht Dir Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
SympathietrÀger

Liebe Iris,

ja, so hatte ich es erhofft, dass der Humpel zum SympathietrÀger wird, und die anderen naja, eher unter ferner liefen....

Danke fĂŒr Deine Antwort!

Ein schönes Osterfest wĂŒnscht Dir Vera-Lena vielleicht mit Vanille-Eis?
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!