Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5552
Themen:   95241
Momentan online:
416 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wie ein Boot am Steg
Eingestellt am 02. 11. 2018 15:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ciconia
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2012

Werke: 328
Kommentare: 2716
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein fahles Licht zu früher Stunde,
November auf dem Winterweg.
Noch schmerzt die tiefe alte Wunde,
ich dümple wie ein Boot am Steg.

Die Nebel lichten sich nur spärlich,
der Tag trägt heut sein graues Kleid.
Und wieder bleibt mir unerklärlich,
warum er mich verließ, der Schneid.

Das Abendrot glüht dennoch prächtig,
von Wolkenfetzen ziseliert.
Gutwetterbote, übermächtig -
ein Narr, wer da aufs Gestern stiert.



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Willibald
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 36
Kommentare: 396
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Willibald eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ungewöhnlich gut.
Eine Selbstermächtigung zur Resilienz und Selbstertüchtigung.
Ein wenig gebrochen, aber gerade in dieser Präzision von tristem Grundgefühl und Felgenaufschwung durch Naturbeobachtung, sehr berührend und seltsam realistisch. Phonographie, seelisch, mindscreen, Kunst der Weiterlebens.
Dennoch.

Beste Grüße

ww
__________________
alis nil gravius

Bearbeiten/Löschen    


Ciconia
Routinierter Autor
Registriert: Jul 2012

Werke: 328
Kommentare: 2716
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Willibald,

auch Dir vielen Dank für die Anerkennung und die Bewertung!

Gruß Ciconia



Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung