Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92209
Momentan online:
455 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wie eine Frau den Mann verführt
Eingestellt am 06. 07. 2002 18:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Helmut D.
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 81
Kommentare: 159
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Helmut D. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie eine Frau den Mann verführt


Wenn eine Frau den Mann verführen will, muß sie zuerst einmal für die richtige Kleidung sorgen. Weite Blusen und Hosen sind zur Verführung nur schwer geeignet. Besser ist es, die Frau trägt einen Rock und einen fest anliegenden Pulli oder ein Kleid. Wenn dann die Frau den Mann verführen will, sollte sie erst einmal einige Zeit mit ihrer Kleidung und mit ihren erotischer Art um den Mann herumlaufen. Sind sich beide dann zum Akt einig, sollte die Frau sich mit dem Rücken zum Mann auszuziehen beginnen, denn das wirkt stärker als alles andere. Ist die Frau dann nackt und zeigt dem Mann ihrer hintere Seite, müßte das fast bei jeden Mann schon wirken. Zur Steigerung kann die nackte Frau noch ihre Arme über ihren Kopf erheben. Spätestens dann sollte der Mann dann so sehr erregt sein, daß er sich auch auszieht. Dann steht die splitterfasernackte Frau mit ihren Rücken vor dem Mann und der Mann sollte seine Geschlechtsteil an den Po der Frau drücken und ihre Brüste fest in die Hand nehmen. Danach sollte der Mann der Frau den Tip geben, daß die Frau beim Geschlechtsverkehr unbedingt den Mann akustisch stimulieren sollte. Denn nichts ist für Männer langweiliger als eine totschweigende Frau. Das heißt, die Frau sollte beim beginnenden Geschlechtsverkehr den Mann ihre Lust übermitteln, indem sie ihm ungeheuer ordinäre Worte ins Ohr flüstert oder einfach wie bei allen Frauen zu stöhnen und zu schreien beginnt. Das steigert garantiert die Lust des Mannes und die Lust der Frau und beide können versichert sein, daß sie auch einen ordentlichen, wenn nicht sogar sehr guten Orgasmus bekommen.

Als Nachwort sei noch gesagt, daß es sehr, ja sehr, sehr förderlich sein kann, wenn sich Mann und Frau bei der Einführung ihrer Geschlechtsteile gegenseitig zusehen. Dazu sollte sich die Frau auf einen Tisch oder ähnliches setzen und die Frau sollte ihre Beine so weit öffnen, wie es nur möglich ist. Und dann sollten beide, der Mann und die Frau bei der Einführung des männliches Geschlechtsteiles in die weibliche Scheide zusehen und Wonne gewinnen.

Aktive Frauen, vor allem diejenigen die erheblich jünger als ihre Männer sind, können sich auch auf diese Männer setzen und in dieser Stellung den Mann zum Orgasmus bringen. Wenngleich nicht jeder Mann für diesen Geschlechtsverkehr empfänglich ist, kommt es doch häufig vor, daß auch der Mann bei dieser Stutenstellung einen Orgasmus bekommen.

Und wenn die Frau über ein großes Können verfügt, kann sie den Mann auch schon vorher durch körperlicher Reizungen aller Art, ja der schärfsten Art den Mann zur Wollust bringt. Dazu aber braucht die Frau Mut und Vertrauen zum Partner und der Vorgang vollziehst sich so ab, daß die Frau ihre Geschlechtsteile an den Geschlechtsteilen des Mann reibt, solange, bis dieser in größte Erregung gelang. Und überhaupt ist bei der sexuellen Liebe alles erlaubt, was Mann und Frau Spaß macht.

Noch ein Wort zu den Frauen. Frauen brauchen oft ein sehr großes Vertrauen zu ihren Sexualpartner, aber wenn sie das einmal bekommen haben, können Frauen die gleichen wenn nicht sogar größere Begierden zum Mann entwickeln als umgekehrt und sie sollten sich dessentwegen nicht schämen. Es hat in der Weltgeschichte bis zum heutigen Tage 50 Milliarden Frauen gegeben und dabei waren nicht weniger, die eine gigantische Lust zum Mann entwickelten. Also Frauen traut euch nur, die Männer wollen und wollten es genauso wie ihr und alles ist erlaubt und nur die Dumme zögert!

Zum Schluß sei noch gesagt, daß es Männer und Frauen unter 30 durchaus bis zu 2 mal am Tag miteinander tun können. Eine jüngere Frau sollte aber einen älteren Mann nicht überfordern und von vornherein verstehen, daß die Manneskraft mit den Jahren, aus körperlichen Gründen abnimmt. Deshalb sollte etwa eine 28 jährige einen über 45 jährigen Mann nicht Dinge abverlangen, die dieser aus biologischen Gründen selbst mit Viagra nicht leisten kann.

Aber wenn Liebe im Spiel ist, wird die Frau, die von Natur aus potenter als der Mann ist, schon wissen, wieviel sie ihren Freund abverlangen kann.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Helmut D.
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 81
Kommentare: 159
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Helmut D. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Antwort

Hallo Itsme!

Deine Antwort auf "Männer und Frauen überhaupt".

Dieser Artikel wurde wie schon an die 15 von mir wieder mal verschoben oder gelöscht, obwohl Du ihn so gut fandest.
Irgendwie müssen die Leute von der Leselupe mich hassen.

Schade, denn dadurch vergeht mir auch die Lust ständig kostenlose Beiträge zu verfassen, die doch, wie es sich gezeigt hat, mehrere Menschen interessieren. (Und dieser Beitrag war doch wirklich harmlos. So weit sind wir in der Bundesrepublik Deutschland schon gekommen.) Wovon izt die Leselupe eigentlich abhängig?

Schade.

Bearbeiten/Löschen    


jon
Foren-Redakteur
Fast-Bestseller-Autor

Lektor
Registriert: Nov 2000

Werke: 147
Kommentare: 6206
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jon eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Kultverdächtig – Zum Schreien komisch!

Normalerweise rege ich mich bei Helmut-D.-Texten der Inhalte wegen auf – diesmal hab ich herzhaft gelacht.

Also so eine kalktrockene "Bedienungsanleitung" hab ich noch nie gelesen, gehört oder gesehen.

Köstlich zum Beispiel das NACHWORT, das nach dem ersten Drittel des Textes beginnt und somit doppelt so lang wie der eigentliche Text ist.

Zum Schreien komisch fand ich auch den Satz "Und dann sollten beide … bei der Einführung des männliches Geschlechtsteiles in die weibliche Scheide zusehen und Wonne gewinnen." Ich habe vor Vergnügen auf den Tisch gehauen – ihr wisst schon: so Alf-mäßig.

Genial nah am pseudowissenschaftlichen 60er-Jahre-Aufklärungs-Stil ist auch der Schluss-Absatz – einfach noch mal lesen, Freunde!

Das Ding hier hat das Zeug zum absoluten Kult!
__________________
Es ist nicht wichtig, was man mitbringt, sondern was man dalässt (Klaus Klages)

Bearbeiten/Löschen    


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, liebe jon! Wenn du nicht geantwortet hättest, hätte ich diese Perle glatt übersehen )

Alfine

Bearbeiten/Löschen    


Zeder
Administrator
Fast-Bestseller-Autor

Registriert: Nov 2001

Werke: 14
Kommentare: 3841
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zeder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Biologisches Alter und...

"Zum Schluß sei noch gesagt, daß es Männer und Frauen unter 30 durchaus bis zu 2 mal am Tag miteinander tun können."
"Eine jüngere Frau sollte aber einen älteren Mann nicht überfordern und von vornherein verstehen, daß die Manneskraft mit den Jahren, aus körperlichen Gründen abnimmt."

ähm... tja ... also ... ich bin Ü40... mein Mann auch...also...darf ich sagen, dass wir...ähm...

Ach nein, lieber nicht... (*rotwerd)

;-)
__________________
"Die Ceder ist ein hoher Baum, oft schmeckt man die Citrone kaum" (Wilhelm Busch)

Bearbeiten/Löschen    


Criss Jordan
???
Registriert: May 2001

Werke: 8
Kommentare: 285
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖHHHHHHHHHHHL

CJ
__________________
Ensign Criss Jordan
Protection Highlander NCC 2404-A
Küchenchef bei Das Kochbuch

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!