Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
102 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wie man sich die Liebste per Greencard angelt
Eingestellt am 26. 05. 2005 11:22


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie man sich die Liebste per Greencard angelt

In meines Herzens Dunkelkammer
entwickelt sich dein Bild zum Licht,
zum Trocknen aufgeh├Ąngt per Klammer
ein erster Umriss zu mir spricht.

Gefangen habe ich mit Blitzen
und in die Herzwand eingeritzt
im Stehen dich und auch im Sitzen.
Doch bei dir bin ich abgeblitzt.

Das liegt an deinem Apparate,
zu grell war deine Blitzfunktion.
Und wenn du schreibst: Liebgru├č. Beate
dann mangelt’s an Interpunktion,

denn wo ein Komma hingeh├Ârte,
da hast den Schlusspunkt du gesetzt,
und tust, als ob mich das nicht st├Ârte.
Ich f├╝hl grammatisch mich verletzt.

Ach, schenk mir diesen Bindestrich,
ach, fang ihn bitte f├╝r mich ein,
das fleht dein Hartmut sehns├╝chtlich:
Sei blitzgetroffen! nur zum Schein.

In meinem Pass st├╝nd: Meyer-F├╝ssli
Mein Schwur: Ich lasse dich in Ruh,
du musst nie m├╝ssen und du sollst nie...
es sei denn: Schweiz kommt Rat...kommst du....








__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

es hat eine Weile gedauert, bis ich diesen herrlichen Text des abgewiesenen Liebhabers verstanden habe, der abgeblitzt war und auf Verehelichung mit Doppelname und Vollzug der Ehe hofft, in einer Weise, die der Frau auch noch Spa├č macht. Der Arme, der da in der Dunkelkammer seines Herzens hockt, ach je.

Eine kleine Ver├Ąnderung schlage ich vor: Die Zeile mit
"zu grell die Blitzesfunktion" holpert ein klein wenig.
Wie w├Ąre es mit
"zu grell war deine Blitzfunktion"?

Gr├╝├če
J├╝rgen

Ob sie dennoch kommt?

__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber J├╝rgen,

danke f├╝r Deinen Vorschlag, genau dasselbe war mir inzwischen auch schon eingefallen, aber dann war ich mit etwas Anderem besch├Ąftigt, und habe es wieder vergessen. Ich ├Ąndere es aber sofort.

Lieber J├╝rgen, dieser Text beruht auf einer wahren Geschichte in meinem Freundeskreis, die so abenteuerlich ist, dass man einen Bestseller daraus schreiben k├Ânnte mit bestimmt 500 Seiten und entsprechendem Zeitkolorit. Die beiden Hauptdarsteller stammen allerdings aus Kasachstan und die jeweiligen Eltern ja und auch noch Kinder der jungen Frau, die sie aber von anderen M├Ąnnern hat, spielen dabei eine Rolle.

Insofern kann ich Deine Frage beantworten, Nein, die beiden waren auf dem Papier verheiratet, haben 4 Jahre auf engstem Raum zusammengewohnt, er hat drei ihrer Kinder adoptiert, aber sie hat ihn nie erh├Ârt. Vor ein paar Monaten ist die Ehe zu seiner gro├čen Entt├Ąuschung geschieden worden.

Ja, sie ist nicht gekommen.*Seufz* Nicht immer macht Gelegenheit Liebe.

Ich habe aber nat├╝rlich die Namen und auch das Land in meinem Text ver├Ąndert.

Danke f├╝r deine Antwort, deinen Kommentar und den Tipp!

Dir noch einen sch├Ânen Abend!
Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena

__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke f├╝r die Aufkl├Ąrung, Vera-Lena,

jetzt verstehe ich auch, warum du den Text nicht unter "Humor und Satire" eingestellt hast. Dennoch liegt in der Tragik die Spur der Kom├Âdie.
Gr├╝├če
J├╝rgen

__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!