Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
417 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wie man umkommen kann, wenn man Ski fahren möchte
Eingestellt am 02. 01. 2001 21:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kathrien
Hobbydichter
Registriert: Oct 2000

Werke: 20
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kathrien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie man umkommen kann, wenn man Ski fahren möchte

Wir waren beide wütend auf unsere Mutter, weil sie uns gezwungen hatte, mit ihr Ski fahren zu gehen. Ski fahren ist nicht so meine Sache, ich liege lieber im Schnee und beobachte die Wolken und die Schneeflocken, wie sie auf mich niederschweben.
Wie verrückt hatte unsere Mutter den Dachboden nach unseren Skiausrüstungen, die schon längst verstaubt sein mussten, abgesucht. Sie hatte schon davor geschrieen, aber weil sie sie nicht finden konnte, wurde sie noch aggressiver. Trampelte von Zimmer zu Zimmer, verschob jeden Schrank und jeden Tisch. Und machte uns damit wahnsinnig. Mit ihrem Gesicht und mit ihrer Art, so zu tun, als wären wir Schuld. Als sie unter dem Bett suchte, rief sie uns um Hilfe, denn Zweie mussten das Bett heben, während sie darunter suchte. Mit ernster Mine blickte sie uns an und sagte: „Hebt es gut fest und passt auf, dass es ja nicht herunter kracht! Wenn das einer auf den Kopf bekommt, ist er sofort tot!“ Wir hätten es niemals zugegeben, aber als sie unter das Bett kroch wusste ich, was wir beide gerade dachten:
Au ja.

Kathrien Viergutz, am 30. Okt. 2000
__________________
Kathinka
...................................
Wenn du einem Menschen begegnest, der kein Lächeln besitzt, schenk ihm eins von deinen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Alle Achtung, Kathrien,
das ist ein sehr schöner gelungener satirischer Beitrag, bei dem man nicht die Mutter sein möchte.

Viel Glück beim Bettenbauen, weiterhin.

Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!