Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
129 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wie spät ist es?
Eingestellt am 09. 06. 2002 15:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
antebear
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2002

Werke: 32
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

tick tack
tick tack
tick tack

die Uhr tickt
sie bleibt nie stehen
man kann sie nicht stoppen
es ist wie ein Zwang
- immer weiter zu gehen
nie stehen zu bleiben
immer geradeaus zu sehen

tick tack
tick tack

auf meinem Bett sitzend
denke ich über die Zeit nach
ich beschreibe es als eine Sinnlosigkeit
die Uhren sollten gestoppt werden
bringt sie zum Stehen!
kein Zwang mehr
mehr Zeit für sich
mehr Zeit für sein Leben
für mein Leben
es geht so vieles verloren

tick tack
tick tack

nichts bleibt wie es war
ständige Veränderungen
wo man auch hin sieht
alles bewegt sich
alles ist in Aufruhr
doch ich will mich nicht bewegen
ich will hier bleiben
wo ich bin
ich will mein Leben und mich erst kennen lernen

tick tack
tick tack

doch die Zeit läuft mir davon
man lebt ein Leben
ohne über sich selbst nach zu denken


__________________
Gedichte spiegeln das Traurige und Schöne des Lebens wieder. Nur in ihnen steckt die Wahrheit..

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!